Sprechende Bezeichnungen für Festplatten im KDE-Arbeitsplatz

11/12/2008 - 10:50 von Fr | Report spam
Hallo zusammen,

bisher sehe ich im KDE-Arbeitsplatz nur nichtssagende Bezeichnungen
wie

1.0T Media
1.0T Media
1.0T Media
1.0T Media
512G Media
21G Media
...
usw.

für die aktuell nutzbaren Partitionen. Wie kann ich dort sprechendere
Bezeichnungen verwenden? Möglich sein sollte doch folgendes:

* schlichtes Umbenennen in den "Einstellungen" des Festplatte
* Anzeige des Mountpoints aus der /etc/fstab
* Anzeige des Disklabels direkt von der Festplatte

Bisher hab ich keinen Erfolg und bitte um Unterstützung!

Viele Grüße aus den Alpen,
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Gerds
11/12/2008 - 11:19 | Warnen spam
schrieb:
Hallo zusammen,

bisher sehe ich im KDE-Arbeitsplatz nur nichtssagende Bezeichnungen
wie

1.0T Media
1.0T Media
1.0T Media
1.0T Media
512G Media
21G Media
...
usw.

für die aktuell nutzbaren Partitionen. Wie kann ich dort sprechendere
Bezeichnungen verwenden? Möglich sein sollte doch folgendes:

* schlichtes Umbenennen in den "Einstellungen" des Festplatte
* Anzeige des Mountpoints aus der /etc/fstab
* Anzeige des Disklabels direkt von der Festplatte

Bisher hab ich keinen Erfolg und bitte um Unterstützung!

Viele Grüße aus den Alpen,
Frank



Das habe ich auch schon versucht, dem 'Arbeitsplatz' aussagekràftigere
HDD-Bezeichnungen zu verpassen. Das scheint daber ein eigenes Paket bzw.
Programm zu sein und nicht einfach eine HTML-Seite, die man ergànzen müsste.
Es gibt nur eine HTML-Seite mit 3 Variablen, die von dem Programm mit
Werten gefüttert wird.

Spàter vielleicht mehr dazu (bin gerade nicht am KDE-Rechner).

MG

Ähnliche fragen