Forums Neueste Beiträge
 

Spricht was gegen das PWM-Dimmen von Signal-LEDs?

23/12/2012 - 12:25 von Ralph Aichinger | Report spam
Ich hab bei einem Mikrocontrollerprojekt ein paar PWM-fàhige
Pins über, und überlege, ob ich eine Funktion einbauen soll,
daß einfach die Signal-LEDs des Geràts gemàß der Umgebungs-
helligkeit gedimmt werden.

Spricht was dagegen, einige PWM-Outputs eines Microcontrollers
dauernd durchlaufen zu lassen, bzw. LEDs so zu betreiben? Ich
meine vor allem wegen zusàtzlicher Verlustleistung im Controller
und/oder EMV, z.B. Einstreuungen in einen nicht weit daneben
stehenden Verstàrker.

Einerseits fànde ich das irgendwie cool, andererseits möchte
ich mir nicht wegen einer derartig verzichtbaren Funktion
womöglich spàter grundlos Kopfschmerzen einhandeln. Geht nur
um ein Einzelstück, Zulassungsüberlegungen etc. sind unerheblich.

Der Controller ist ein Teensy 3 (weitgehend Arduino-kompatibel,
Freescale-Arm-CPU):

http://www.pjrc.com/store/teensy3.html

/ralph
TIA
/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Wieser
23/12/2012 - 13:45 | Warnen spam
On 23 Dec 2012 11:25:54 GMT, Ralph Aichinger wrote:

Ich hab bei einem Mikrocontrollerprojekt ein paar PWM-fàhige
Pins über, und überlege, ob ich eine Funktion einbauen soll,
daß einfach die Signal-LEDs des Geràts gemàß der Umgebungs-
helligkeit gedimmt werden.

Spricht was dagegen, einige PWM-Outputs eines Microcontrollers
dauernd durchlaufen zu lassen, bzw. LEDs so zu betreiben? Ich
meine vor allem wegen zusàtzlicher Verlustleistung im Controller
und/oder EMV, z.B. Einstreuungen in einen nicht weit daneben
stehenden Verstàrker.



Nein.

Schau halt, daß die Kabel zu den LEDs beisammenbleiben (verdrillt) und
nicht nach Art eines Nudelsalats im Geràt verteilt sind. Und wenn Du
wirklich so zickige Verstàrker herumstehen hast, die wegen gedimmter
LEDs Streß machen würd ich die in die bekannte Tonne stecken

Grüße


-
Michael Wieser

Ähnliche fragen