SPS Programmiersprachen

27/09/2008 - 15:26 von Frank Buss | Report spam
Ich möchte nochmal einen eigenen Thread zu SPS Programmiersprachen
aufmachen. Was wird dabei so eingesetzt? IEC 61131-3 scheint das zu
standarisieren. Setzen das viele Leute ein? Da ich erstmal nicht die 200
Euro teure Dokumentation kaufen wollte, habe ich nach einigem Suchen diese
gute Zusammenfassung gefunden:

http://157.158.12.7/kss/dydaktyka/materialy/PC/PLC_IEC61131-3.pdf

Sieht auf den ersten Blick recht gut aus und kann man bestimt auch auf
kleineren Microcontrollern implementieren. Interessant auch die Verwendung
der 5 darin definierten Sprachen. Nach dieser Pràsentation hier von 2003:

http://www.plcopen-japan.jp/pdf/IEC...de_RW1.pdf

wird Ladder Diagram (LD) zu 93% in Amerika verwendet, in Europa dagegen
auch die anderen Sprachen.

Als Programmierer gefàllt mir Strucutred Text gut (ST). Das Problem der
Datentypen ist auch gut gelöst, da man alles hat, was es auch in C gibt,
also man je nach Aufgabe Fliesskommazahlen oder Integers verschiedener
Bitbreite benutzen kann.

Ich hatte ja mal angedacht, ein programmierbares einfaches Geràt zu bauen,
was man sowohl als DAQ Geràt verwenden kann, aber was auch automon laufen
können soll. Zunàchst hatte ich geplant, vielleicht eine einfache
Basic-Variante dafür zu implementieren, so wie Picbasic o.à., aber wàre
sowas wie ST nicht besser dafür?

Frank Buss, fb@frank-buss.de
http://www.frank-buss.de, http://www.it4-systems.de
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
27/09/2008 - 17:54 | Warnen spam
"Frank Buss" schrieb im Newsbeitrag
news:kj9dkqowiaib.1fnaubdagaxx8$

Zunàchst hatte ich geplant, vielleicht eine einfache
Basic-Variante dafür zu implementieren, so wie Picbasic o.à., aber wàre
sowas wie ST nicht besser dafür?




Wenn, dann musst du alle SPS "Sprachen" anbieten. Allerdings nicht
auf dem DAQ-Modul selbst, sodern auf dem PC, der dann das SPS-Programm
zum DAQ uebertraegt (und dabei beliebig kompilieren kann).

Mit SPS spricht man SPS Leute an, mit BASIC eben Programmierer,
wobei das BASIC ereignisgesteurt sein sollte
("on timer", "on interrupt") und Prozessprioritaten
unterstuetzen muss (zumindest Hauptprogramm, Interruptroutine),
sonst ist es wenig geeignet.

Auch hier gilt: Der PC muss das BASIC verstehen, das DAQ-Modul
nur das vom PC uebertragene (und das kann kompilierter Maschinencode
sein).
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen