SQL-Anweisung rückgängig machen

07/03/2010 - 09:42 von ChristianT | Report spam
Hallo Leute,
ich habe 2 Sql-Anweisungen, die ich hintereinander auf einen MS SQL-
Server2000 ausführen möchte.
Da aber die Datenmengen in der DB relativ groß sind, dauert die
Ausführung der beiden Anweisungen eine Weile. Daher muss ich auch mit
einem möglichen Fehler wàhrend der Ausführung selbst rechnen. Ich
möchte daher im Fehlerfall wieder beide Anweisungen rückgàngig machen.
ZB.:

Try
SQL1.Execute
SQL2.Execute
Catch
'hier möchte ich im Fehlerfall den Zustand der DB wie vor
SQL1 herstellen
End Try

Wie gehe ich dabei am Besten vor? (Ich verwende VS2008)
Vielen Dank im Voraus
Christian Tauschek
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
07/03/2010 - 10:46 | Warnen spam
Hallo Christian,

"ChristianT" schrieb ...
ich habe 2 Sql-Anweisungen, die ich hintereinander auf einen MS SQL-
Server2000 ausführen möchte.
Da aber die Datenmengen in der DB relativ groß sind, dauert die
Ausführung der beiden Anweisungen eine Weile. Daher muss ich auch mit
einem möglichen Fehler wàhrend der Ausführung selbst rechnen. Ich
möchte daher im Fehlerfall wieder beide Anweisungen rückgàngig machen.

Try
SQL1.Execute
SQL2.Execute
Catch
'hier möchte ich im Fehlerfall den Zustand der DB wie vor
SQL1 herstellen
End Try

Wie gehe ich dabei am Besten vor? (Ich verwende VS2008)



Verwende eine Transaktion.
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...ction.aspx
zeigt ein Beispiel (Wegen Deiner Vorliebe für ODBC ;-)
Gilt aber auch für alle anderen ADO.NET Provider.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen