SQL Server 2005 Services löschen?

03/02/2009 - 14:21 von Hajo | Report spam
Hallo,

als absoluter Laie im Bereich SQL Server habe ich wahrscheinlich eine
leichte Frage:
Ich habe einen SQL Server 2005 auf dem ein gestoppter SQL Server
(SQLEXP_VIM) existiert.
Dieser gestoppte Dienst verursacht tàglich bei der Datensicherung einen
Eintrag ins eventlog, worüber ich per Serverüberwachung informiert werde.

________________________________________
EVENT # 9284
EVENT LOG Application
EVENT TYPE Error
SOURCE Backup Exec
EVENT ID 57860
COMPUTERNAME SMGE126
TIME 02.02.2009 20:50:27
MESSAGE Wàhrend der Anmeldung an folgendem Server trat ein Fehler auf:
"SMGE126".
SQL-Fehlernummer: "0011".
SQL-Fehlermeldung: "[DBNETLIB][ConnectionOpen (Connect()).]SQL Server
existiert nicht oder Zugriff verweigert.
".
Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:
http://eventlookup.veritas.com/even...okup.jhtml

BINARY DATA 0000: 11 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0010:
________________________________________

Wie kann ich den (SQLEXP_VIM) denn entfernen?

Hajo
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
03/02/2009 - 16:50 | Warnen spam
Hallo Hajo,

Hajo schrieb:
als absoluter Laie im Bereich SQL Server habe ich wahrscheinlich eine
leichte Frage:



In der Summe ist das eine Frage zu den jeweiligen Produkten.
Ach wenn diese einen SQL Server nutzen, so können wir hier
nicht alle Fragen zu diesen Produkten beantworten.

Ich kann Dir nur einige Hinweise geben, wo Du suchen
bzw. Fragen solltest.

Ich habe einen SQL Server 2005 auf dem ein gestoppter SQL Server
(SQLEXP_VIM) existiert.



Dem Namen nach dürfte diese Instanz zu VMWare und deren Virtual Center
gehören.
Da ich keine nàhere Kenntnis von VMWare habe, solltest Du mal die
Dokumentation dort zu Rate ziehen, ob die Instanz ohne weiteres
entfernt werden darf.

VMWare hat eine eigenes (englischsprachiges) Forum unter
<URL:http://communities.vmware.com/index.jspa>

Nutzt Du VMWare nicht mehr, solltest Du das Produkt deinstallieren.

Dieser gestoppte Dienst verursacht tàglich bei der Datensicherung einen
Eintrag ins eventlog, worüber ich per Serverüberwachung informiert werde.

SOURCE Backup Exec
SQL-Fehlermeldung: "[DBNETLIB][ConnectionOpen (Connect()).]SQL Server
existiert nicht oder Zugriff verweigert.



Das wiederum dürfte Symantecs Backup Exec sein, das sich mit der Instanz
verbinden will - und es mangels Konto/Kennwort nicht kann -
vermutlich um die Daten dort zu sichern.

Hier solltest Du die Backup Exec Konfiguration überarbeiten,
um entweder den Zugriff zu ermöglichen oder die Server Instanz
aus der Konfiguration zu entfernen.

Symantecs Foren findest Du unter
<URL:https://forums.symantec.com/syment/>

Gruß Elmar

Ähnliche fragen