SQL Server 2005 - System.Threading.ThreadAbortException

19/05/2008 - 11:22 von Roland Schumacher | Report spam
Hallo NG

Ich habe auf einem SQL Server 2005 die CLR Integration genutzt um ein
Projekt umzusetzten. Der Server ist aktuell was das Patchlevel angeht.
Hat also SP2 drauf.

Der Server schmeisst jetzt, etwa im drei Tages intervall, folgende Meldung.
Anwendungslog von mir:

System.Threading.ThreadAbortException: Thread was being aborted.
at WritePeronsInDb(ArrayList interviewers)
at CSAPersons(SqlString ServerIP, SqlString

In der SQL Server History ist folgendes zu finden.

Date 19.05.2008 02:00:12
Log Job History (Import)

Step ID 2
Server ADSQL48\SQL
Job Name Import
Step Name Projekte
Duration 00:00:01
Sql Severity 16
Sql Message ID 6532
Operator Emailed
Operator Net sent
Operator Paged
Retries Attempted 2

Message
Executed as user: X\Admin.Service. .NET Framework execution was aborted by
escalation policy because of out of memory.
System.Threading.ThreadAbortException: Thread was being aborted.
System.Threading.ThreadAbortException: at
CSAProject.Projects(SqlString ServerIP, SqlString Mandat, SqlString
ConnectString) [SQLSTATE 42000] (Error 6532). NOTE: The step was retried
the requested number of times (2) without succeeding. The step failed.


Es gibt einen Patch von MS der auf dieses Problem einzugehen scheint.
http://support.microsoft.com/?scid=...=8&y=8
Den bekommt man auf Anfrag. Làsst sich aber auf einem SP2 System nicht
installieren.

Was könnte man sonst noch machen?
Wie gesagt, die CLR Integration làuft etwa 3 Tage einwandfrei. Dann macht
es buhm und nicht tut mehr. SQL Server neu starten und es tut wieder.

Gruss
Roland Schumacher
http://blog.geniali.ch/
http://jotd.geniali.ch/
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
19/05/2008 - 12:03 | Warnen spam
Hallo Roland,

Roland Schumacher schrieb:
Ich habe auf einem SQL Server 2005 die CLR Integration genutzt um ein
Projekt umzusetzten. Der Server ist aktuell was das Patchlevel angeht.
Hat also SP2 drauf.



Das CU 7 wàre aktueller (nicht das es das Problem lösen müßte):
<URL:http://support.microsoft.com/kb/949095>

Der Server schmeisst jetzt, etwa im drei Tages intervall, folgende Meldung.
Anwendungslog von mir:

System.Threading.ThreadAbortException: Thread was being aborted.
at WritePeronsInDb(ArrayList interviewers)
at CSAPersons(SqlString ServerIP, SqlString

In der SQL Server History ist folgendes zu finden.
Message
Executed as user: X\Admin.Service. .NET Framework execution was aborted by
escalation policy because of out of memory.
System.Threading.ThreadAbortException: Thread was being aborted.
System.Threading.ThreadAbortException: at
CSAProject.Projects(SqlString ServerIP, SqlString Mandat, SqlString
ConnectString) [SQLSTATE 42000] (Error 6532). NOTE: The step was retried
the requested number of times (2) without succeeding. The step failed.

Es gibt einen Patch von MS der auf dieses Problem einzugehen scheint.
http://support.microsoft.com/?scid=...=8&y=8
Den bekommt man auf Anfrag. Làsst sich aber auf einem SP2 System nicht
installieren.



Der KB 928083 ist in SP2 bereits enthalten, siehe Fixliste:
<URL:http://support.microsoft.com/kb/921896>
ergo hilft der Dir nicht weiter.

Und das dürfte eine anderes Problem sein - denn generell ist eine
ThreadAbortException nur die letzte Konsequenz für den Abbruch.

Analysieren müßtest Du, was an der Stelle passiert. Geht Dir z. B.
der Speicher aus, weil Ressourcen nicht freigegeben werden
(oder die ArrayList interviewers phànomenale Ausmaße annimmt ;-)

Verfolge mal den Speicherverbrauch und ggf. auch die Verbindungen
ob sich da Anzeichen für einen (Memory) Leak zeigen.

Ich würde auch für Dich in den Code reingucken, falls sich
der irgendwie auf ein Minimum isolieren làßt???

Gruß Elmar

Ähnliche fragen