Forums Neueste Beiträge
 

SQL-Server 2008 Job syspolicy_purge_history

11/02/2009 - 18:51 von Holger | Report spam
Hallo,

ich habe eben einen neuen SQL-Server 2008 installiert. Jetzt wurde wàhrend
der installation automatsich ein Job: syspolicy_purge_history angelegt.
Dieser Job wird tàglich um 02:00 Uhr gestartet und startet: EXEC
msdb.dbo.sp_syspolicy_purge_history.

Jetzt habe ich zwei Fragen: Was ist das und was macht das? Brauche ich das?
Zudem kann ich diese Prozedur in der datenbank MSDB nicht finden...

Vielen Dank für Eure hilfe.

Viele Grüße
Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
17/02/2009 - 10:33 | Warnen spam
Holger wrote:
Hallo,

ich habe eben einen neuen SQL-Server 2008 installiert. Jetzt wurde
wàhrend der installation automatsich ein Job: syspolicy_purge_history
angelegt. Dieser Job wird tàglich um 02:00 Uhr gestartet und startet:
EXEC msdb.dbo.sp_syspolicy_purge_history.

Jetzt habe ich zwei Fragen: Was ist das und was macht das? Brauche
ich das? Zudem kann ich diese Prozedur in der datenbank MSDB nicht
finden...

Vielen Dank für Eure hilfe.



Hallo Holger,
was ich finden konnte:
Diese Prozedur làuft im SQL Agent (msdb.dbo.sp_syspolicy_create_purge_job
erzeugt den SQL Agent job), und bereinigt die Ausführungshistorie für das
Policy-based Management (PBM = Richtlinienverwaltung). Weil diese
Überprüfungen regelmàssig laufen können, benötigt man auch einen Weg, um
àltere Daten wieder zu entfernen. Dieser Job tut das, damit die Historie
nicht zu groß wird.


Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen