SQL-Server Agentverlaufsprotokoll 2008

04/12/2009 - 09:51 von Frank Eichele | Report spam
Hallo zusammen und einen schönen guten Tag. Wir haben ein Problem mit
obengenanntem Protokoll. Es gibt in den Eigenschaften des SQL Server Agents
unter dem Punkt Verlauf die Möglichkeit die Option Aktuelle Lànge des
Auftragsverlaufsprotokoll (in Zeilen) und Agentenverlauf entfernen nach Zeit.
Hierzu habe ich versucht etwas zu finden zu den Einstellungen da unser SQL
Server 2008 Enterprise nur einen Tag protokolliert. Stellt man den Punkt
Agentenverlauf entfernen ein auf eine bestimmte Zeit, schließt den
Assistenten ist die eingestellte Option wieder weg. Auch die höhere
Einstellung der max. Làngen hat bis jetzt keine Auswirkungen auf das
Löschverhalten. Hat hier jemand einen Tip für mich? Ich bedanke mich im
vorraus und viele Grüße, Frank Eichele
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
04/12/2009 - 15:55 | Warnen spam
Frank Eichele wrote:
Hallo zusammen und einen schönen guten Tag. Wir haben ein Problem mit
obengenanntem Protokoll. Es gibt in den Eigenschaften des SQL Server
Agents unter dem Punkt Verlauf die Möglichkeit die Option Aktuelle
Lànge des Auftragsverlaufsprotokoll (in Zeilen) und Agentenverlauf
entfernen nach Zeit. Hierzu habe ich versucht etwas zu finden zu den
Einstellungen da unser SQL Server 2008 Enterprise nur einen Tag
protokolliert. Stellt man den Punkt Agentenverlauf entfernen ein auf
eine bestimmte Zeit, schließt den Assistenten ist die eingestellte
Option wieder weg. Auch die höhere Einstellung der max. Làngen hat
bis jetzt keine Auswirkungen auf das Löschverhalten. Hat hier jemand
einen Tip für mich? Ich bedanke mich im vorraus und viele Grüße,
Frank Eichele



Hallo Frank,
leider macht die Funktion nicht das, was man sich darunter vorstellt. Sie
arbeitet wirklich nur einmalig.
Siehe hierzu auch:
http://www.insidesql.org/beitraege/...agsverlauf
http://www.insidesql.org/beitraege/...einrichten

Daraus folgte für mich immer als Startwert:
/* Setze die Einstellungen für das Warnungssystem */
USE [msdb]
GO
EXEC msdb.dbo.sp_set_sqlagent_properties @jobhistory_max_rows000,
@jobhistory_max_rows_per_jobP0
GO

Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen