SQL Server Domänenwechsel

13/05/2008 - 15:28 von michael.gerdes | Report spam
Hallo Zusammen,
wir möchten alle SQL Server (SQL Server 2000) in eine neue Domàne
heben. Gibt es neben den bekannten Hürden wie User- und
Gruppenberechtigungen, SQL Serverdiensten noch weitere Problemzonen
die zu beachten sind?
Ist eine Portierung des SQL Server überhaupt ohne Neuinstallation
möglich?
Erfahrungen und Tipps wàren nett!
Gruss
Michael Gerdes
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
13/05/2008 - 18:19 | Warnen spam
Hallo Michael,

schrieb:
wir möchten alle SQL Server (SQL Server 2000) in eine neue Domàne
heben. Gibt es neben den bekannten Hürden wie User- und
Gruppenberechtigungen, SQL Serverdiensten noch weitere Problemzonen
die zu beachten sind?



Das grundsàtzliche Vorgehen beschreibt:
<URL:http://support.microsoft.com/kb/314546>
"How to move databases between computers that are running SQL Server"

Die Artikel gehen jeweils davon aus, dass es sich um unterschiedliche
Instanzen handelt, anwendbar sind die Methoden prinzipiell auch auf
einem Server/Instanz.

Ist eine Portierung des SQL Server überhaupt ohne Neuinstallation
möglich?



Das Hauptproblem ist die SID, die sich mit einer neuen Domàne àndert
und durch alle Datenbanken zieht.
Zwei Wege wàre denkbar:
Die Skripte von Schritt 2 <URL:http://support.microsoft.com/kb/246133/>
so anzupasssen, dass sie die SID für die neue Domàne àndern.
Was allerdings erst geht wenn man die neue Domàne hat (Basis für die SID).

Die sichere Alternative wàre, Skripte zu erzeugen, die die die
Kontoinformationen in der "master" Datenbank àndern - d.h. zunàchst
löschen und nach der Migration neuerstellen. Das kann mittels EM
Skriptgenerierung passieren.

Und darauf für alle Benutzer in den Datenbanken, soweit sie Windows
Authentifizierung nutzen. Wobei dort sp_change_users_login genutzt
werden kann.

Der Besitzer für die Datenbanken sollte ggf. auf "sa" geàndert werden,
so dass es keine Probleme bei der Zuordnung gibt (sp_changedbowner)-

Um die Migration schmerzfrei durchzuziehen, sei ein vorheriger Test
auf einem anderen Rechner/Instanz angeraten.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen