Forums Neueste Beiträge
 

SQL Server nutzt 1.7 GB Speicher - ohne CPU-Usage

10/04/2008 - 09:27 von Manfred.Klag | Report spam
Hallo Community,
kann mir jemand einen Tip geben?
Seit ein paar Tagen sind die Antwortzeiten bei Abfragen auf unseren SQL
Server 2005 extrem langsam.
Im Taskmanager werden angezeigt: 1.7 GB Speichernutzung und weniger als 5%
CPU-Nutzung (schankt).
Der Server wird von ca. 50 Personen in 3 Standorten (Bundesweit) über
Intranet benutzt.
Ein Neustart hatte den Effekt, dass für wenige Minuten die Nutzung OK war
und dann wieder lange Zeit verging, bis unser LIMS Daten hatte.
Im Taskmanager waren dann wieder diese 1.7 GB Speichernutzung.
Unser SQL Server làuft auf einem IBM Server mit 4 GB Speicher und 4
Prozessoren.
Dieser làuft seit 2 Jahren ohne Probleme.
Erst seit kurzem ist dieses Problem aufgetaucht.
Ich kann keinen Zusammenhang mit irgend einer Aktion feststellen.
HILFE!!!
Gruß
Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Dettmer
10/04/2008 - 10:44 | Warnen spam
Hallo Manfred,

Wurde denn etwas am Server geàndert?
Sind neue Clients hinzugekommen?
Wurde allgemein die Datenlast auf dem Server erhöht?


Gruß,
Andreas

"Manfred.Klag" wrote:

Hallo Community,
kann mir jemand einen Tip geben?
Seit ein paar Tagen sind die Antwortzeiten bei Abfragen auf unseren SQL
Server 2005 extrem langsam.
Im Taskmanager werden angezeigt: 1.7 GB Speichernutzung und weniger als 5%
CPU-Nutzung (schankt).
Der Server wird von ca. 50 Personen in 3 Standorten (Bundesweit) über
Intranet benutzt.
Ein Neustart hatte den Effekt, dass für wenige Minuten die Nutzung OK war
und dann wieder lange Zeit verging, bis unser LIMS Daten hatte.
Im Taskmanager waren dann wieder diese 1.7 GB Speichernutzung.
Unser SQL Server làuft auf einem IBM Server mit 4 GB Speicher und 4
Prozessoren.
Dieser làuft seit 2 Jahren ohne Probleme.
Erst seit kurzem ist dieses Problem aufgetaucht.
Ich kann keinen Zusammenhang mit irgend einer Aktion feststellen.
HILFE!!!
Gruß
Manfred

Ähnliche fragen