SQL in VBA: Return-Code

29/01/2009 - 13:52 von Toni Strnad | Report spam
Hallo Ihr Lieben!

Ich erstelle eine Auswahlabfrage mit SQL in einer Prozedur und führe sie mit
DoCmd.RunSql aus. Wie kann ich nun in der Prozedur feststellen, ob Datensàtze
gefunden wurden?

Gibt es bei dieser Art der SQL-Ausführung so etwas wie einen Return-Code
mit dem ich feststellen kann, ob Datensàtze gefunden wurden oder nicht?

Herzlichen Dank im voraus für jeden Tipp!

Grüsse aus Erkelenz
Toni
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
29/01/2009 - 14:00 | Warnen spam
Toni Strnad wrote:
Ich erstelle eine Auswahlabfrage mit SQL in einer Prozedur und führe
sie mit DoCmd.RunSql aus. Wie kann ich nun in der Prozedur
feststellen, ob Datensàtze gefunden wurden?

Gibt es bei dieser Art der SQL-Ausführung so etwas wie einen
Return-Code mit dem ich feststellen kann, ob Datensàtze gefunden
wurden oder nicht?
...



Mit RunSql kann man nur Aktionsabfragen ausführen, keine
Auswahlabfragen. --> ?

Falls du eine Aktionsabfrage meinst, dann kannst du z.B.
die Abfrage statt mit RunSql mit Execute ausführen und
danach RecordsAffected verwenden. s <F1> dazu

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
die 1. .NET-Entwickler-Konferenz für Accessler: www.donkarl.com?nek

Ähnliche fragen