SQL2005: DTSx im Auftrag im Dateisystem ohne Sicherheit benutzen?

02/06/2008 - 16:11 von Stefan | Report spam
Hallo NG,

es ist zwar sicherheitstechnisch nicht gut, aber doch sehr praktisch, wenn
man dts bzw. dtsx im Dateisystem speichert.
Bei SQL2000 war es egal, wer die Datei erstellt/gespeichert hat und egal wer
diese Datei dann in einem Auftrag verwendet.

Ist dies bei SQL 2005 auch irgendwie möglich?
Gibt es ein Addon dafür?

Ziel ist, jegliche dtsx Pakete im Dateisystem zu speichern und für jeden der
Zugriff hat, diese Pakete ohne weiteres auszuführen.

Viele Grüße
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
02/06/2008 - 17:11 | Warnen spam
Hallo Stefan,

Stefan schrieb:
es ist zwar sicherheitstechnisch nicht gut, aber doch sehr praktisch, wenn
man dts bzw. dtsx im Dateisystem speichert.
Bei SQL2000 war es egal, wer die Datei erstellt/gespeichert hat und egal wer
diese Datei dann in einem Auftrag verwendet.



Nur wenn der Administrator das zuließ...

Ist dies bei SQL 2005 auch irgendwie möglich?



Du kannst das auch bei den Integration Services "lax" handhaben, wenn Du magst.

Gibt es ein Addon dafür?



Das braucht es nicht. Nur muß das so zugelassen werden.

Schau Dir mal die Grundlagen dazu an
<URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...3.aspx>
"Sicherheitsüberlegungen zu Integration Services"

Ziel ist, jegliche dtsx Pakete im Dateisystem zu speichern und für jeden der
Zugriff hat, diese Pakete ohne weiteres auszuführen.



Eine minimale Sicherheit auf Verzeichnisebene sollte man schon implementieren
(also nicht gleich "Jeder" für die ACL verwenden)

Gruß Elmar

Ähnliche fragen