SQL2008: Abonnement loswerden ...

22/08/2009 - 14:30 von Nicolas Nickisch | Report spam
Grosse Sch
Ich möchte eine DB von einer Sicherung neu laden. Das geht aber nicht weil
angeblich die Dateien nicht ersetzt werden können.

Also versuche ich die DB zu löschen.
Das weiderum scheitert daran, dass angeblich eine Replikation durchgeführt
wird.
In der Tat war da mal was.

Unter den Replikationen ist sehr wohl eine Veröffentlichung eingetragen.
Problem: Der Abonnent (ein Notebook mit lokaler SQLExpress-Instanz)
existiert gar nicht mehr.

Nun schlàgt auch das Löschen dieser Veröffnetlichung fehl, wohl weil der
ABonnent (der Notebook) nicht von diesem Vorgagng informiert werden kann.
Den meldungstext habe ich unten angefügt.

Was tun ? Meine Nachforschungen im Netzt haben nichts richtungsweisendes
ergeben.


Gruss Nico

TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio


Das Abonnement auf dem Abonnenten 'ACER-NOTEBOOK\AUTODESKVAULT' in der
GutachtenDB-Datenbank konnte nicht gelöscht werden.

Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf:
http://go.microsoft.com/fwlink?Prod...mp;ProdVer.0.1600.22&EvtSrc=Microsoft.SqlServer.Management.UI.VSIntegration.ObjectExplorer.Replication.ReplicationMenuItem&EvtID=CantDeleteSubscriptionAt&LinkId 476


ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

Ausnahme beim Ausführen einer Transact-SQL-Anweisung oder eines
Transact-SQL-Batches. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)



'ACER-NOTEBOOK\AUTODESKVAULT' ist nicht als Abonnent für 'LEONARDO'
definiert.
Das Abonnement konnte jetzt nicht gelöscht werden.
Der Datenbankkontext wurde auf 'KontobuchHBCI' geàndert. (Microsoft SQL
Server, Fehler: 20032)

Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf:
http://go.microsoft.com/fwlink?Prod...mp;ProdVer.00.1600&EvtSrc=MSSQLServer&EvtID 032&LinkId 476


SCHALTFLÄCHEN:

OK
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
22/08/2009 - 16:07 | Warnen spam
Hallo Nico,

Nicolas Nickisch schrieb:
Ich möchte eine DB von einer Sicherung neu laden. Das geht aber nicht weil
angeblich die Dateien nicht ersetzt werden können.

Also versuche ich die DB zu löschen.
Das weiderum scheitert daran, dass angeblich eine Replikation durchgeführt
wird.



Das sollte sp_dbremovereplication helfen, siehe auch
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...52757.aspx
"Entfernen der Replikation"

Gruß Elmar

Ähnliche fragen