SQLServer Manager kann sich ncihtverbinden- Error bei von svrnetcn

11/04/2008 - 14:36 von Christian | Report spam
Hallo NG,


auf einem W2K3 SP2 mit SQL5 sind drei Datenbanken installiert:
Datev, TrendMicro und BackupExec. Bisher lief alles immer einwandfrei.

Nachdem mein Kollege diverse Windows Updates installiert hat, ist der
ServerManager nicht mehr in der Lage sich zu den Datenbanken zu connecten.
Die Fehlermeldung lautet "Das System, kann die angegebene Datei nicht finden."

Der Aufruf von svrnetcn.exe schlàgt ebenfalls fehl mit der Meldung "126 Das
angegebene Modul wurde nciht gefunden".

Die Applikationen scheinen alle ordnungsgemàß zu funktionieren, es werden
auch keine Fehler protokolliert.

Ich bin für sàmtliche Ideen dankbar.

Grüße
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
11/04/2008 - 16:03 | Warnen spam
Christian schrieb:
auf einem W2K3 SP2 mit SQL5 sind drei Datenbanken installiert:

Datev, TrendMicro und BackupExec. Bisher lief alles immer einwandfrei.



Meinst SQL Server 2005 oder 2000?
svrnetcn.exe làßt eher SQL Server 2000 vermuten und ist dafür gedacht.

Nachdem mein Kollege diverse Windows Updates installiert hat, ist der
ServerManager nicht mehr in der Lage sich zu den Datenbanken zu connecten.
Die Fehlermeldung lautet "Das System, kann die angegebene Datei nicht finden."

Der Aufruf von svrnetcn.exe schlàgt ebenfalls fehl mit der Meldung "126 Das
angegebene Modul wurde nciht gefunden".



Prüfe mal ob unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft SQL Server\80\Tools\ClientSetup
der SQLPath Eintrag auf das richtige Verzeichnis zeigt.

Ansonsten hilft es mit dem SysinternalsFile Monitor
<URL:http://technet.microsoft.com/en-us/...2.aspx>
nachzuvollziehen welche Datei nicht geöffnet werden kann.

Die Applikationen scheinen alle ordnungsgemàß zu funktionieren, es werden
auch keine Fehler protokolliert.



Obiger Pfad wird nur von den SQL Server Tools genutzt,
andere Anwendungen nutzen das in der Regel nicht.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen