sqlservr.exe braucht enorm viel Arbeitsspeicher

26/05/2008 - 21:22 von Daniel M. | Report spam
Ich betreibe ISA Server 2004.
Mir ist nun aufgefallen, dass der SQL-Dienst "sqlservr.exe", den der ISA
mitbringt, immer mehr Speicher braucht.
Der Arbeitsspeicher erhöht sich von Zeit zur Zeit immer mehr. Wenn ich ein
paar Tage warte sinds dann schon 1GB.
Wie kann ich das abstellen, bzw. ist das so?.
Ich habe schon was bei google gefunden, funktioniert aber scheinbar mit der
Microsoft SQL Server Desktop Engine (MS ISA Instanz) nicht.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Grüße
Daniel M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
27/05/2008 - 08:43 | Warnen spam
Hi,

Mir ist nun aufgefallen, dass der SQL-Dienst "sqlservr.exe", den der ISA
mitbringt, immer mehr Speicher braucht.
Der Arbeitsspeicher erhöht sich von Zeit zur Zeit immer mehr. Wenn ich ein
paar Tage warte sinds dann schon 1GB.
Wie kann ich das abstellen, bzw. ist das so?.



Die Speicherverwaltung von Windows / SQL / ISA ist eigentlich schon optimal.
SQL wird auch wieder Speicher abgeben, wenn andere Applikationen RAM
brauchen. ich wuerde mir keine Gedanken machen.
Sonst kannst Du mit einer SP (Stored Procedure) den von SQL verwendeten RAM
begrenzen. Funzt auch mit MSDE

Gruss Jens
www.nt-faq.de
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de

Ähnliche fragen