squashfs komprimiert nicht so dolle

13/08/2008 - 12:33 von David Pritzkau | Report spam
Hallo!

Ich wollte ein kleines Skript von mir in die SystemRescueCD [1] einbringen,
die wie fast alle Live-Systeme mit squashfs arbeitet.

Ich entpacke die Daten mit unsquashfs und packe sie ohne Verànderung nur zu
Testzwecken direkt mit mksquashfs wieder. Ich erhalte, abhàngig von den
Einstellungen und der verwendeten squashtools Version, immer eine Größe um
die 180 MB. Die Originaldatei hat aber eine Größe von nur etwa 150 MB.

Was mache ich falsch?

Grüße!

[1] http://www.sysresccd.org/Main_Page
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
08/09/2008 - 00:20 | Warnen spam
David Pritzkau schrieb:
Was mache ich falsch?



Option -always-use-fragments beim Komprimieren benutzt?
Evtl. enthàlt das komprimierte Dateisystem auch viele Hardlinks, die beim
auspacken zu Kopien gemacht wurden? Ich hab das noch nie ausprobiert,
könnte aber sein, dass unsquashfs das falsch macht...

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen