SRV2k - 2. Netzwerkkarte im DNS stört

02/02/2010 - 14:49 von Ron Schauer | Report spam
Hallo NG,

ich habe einen Server, der hat eine 2. Netzwerkkarte für FTP-Einwahl.
Blöderweise registriert der Server diese immer wieder im DNS-Server des
Subnetzes der 1. Karte (Intranet), obwohl kein DNS-Server eingetragen wurde.
Im Ergebnis ist der Server aus dem Intranet nicht erreichbar, weil das Netz
der 2. Karte vom Intranet nicht erreichbar sein soll. Das hat mir schon die
ganze AD-Replikation zerhauen. Massiv aufgetreten ist das Problem nach
Upgrade auf Symantec Endpoint Protection 12.
Wie kann ich ihm das abgewöhnen, damit ich nur die richtige Karte im DNS
hab?

Danke
Ron
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
02/02/2010 - 15:21 | Warnen spam
Hi,

Am 02.02.2010 14:49, schrieb Ron Schauer:
ich habe einen Server, der hat eine 2. Netzwerkkarte für FTP-Einwahl.
Blöderweise registriert der Server diese immer wieder im DNS-Server[...]



Gleiches Problem wie bei RRas, konfiguriere PublishAddresses
und RegisterDnsARecords über die Registry, siehe:

Name resolution and connectivity issues on a Routing and Remote Access
Server that also runs DNS or WINS
http://support.microsoft.com/kb/292822/en-us

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen