SSD-Empfehlung MBP

13/11/2011 - 22:52 von Otto A d a m | Report spam
Hallo!

Ich habe hier ein MBP 13" mit i7 und 8GB RAM aus 2011, OS ist - und
bleibt wohl auch noch eine Weile - OS X 10.6.8.

Irgendwie juckt es mich, mir eine groessere (und noch schnellere) SSD
einzubauen, die mit 250GB habe ich eh schon original von Apple drin.

Gibt es hier Erfahrungen mit einer der im folgenden Link genannten SSDs?

<http://geizhals.at/?cat=hdssd&s...xf_top>

Interessant waeren vor allem die <700,-

Kann man sowas wie die Mushkin Enhanced Chronos kaufen, laeuft die
problemlos in einem MBP? Waere fuer Erfahrungsberichte dankbar, auch
fuer Informationen, wie man einen eventuelles Firmware-Update einspielen
kann, ohne Windows (hatte da Probleme mit dem Lenovo, dass ich auch hier
habe).

mfg
otto
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Eißing
14/11/2011 - 10:55 | Warnen spam
Am 13.11.11 22:52, schrieb Otto A d a m:
Gibt es hier Erfahrungen mit einer der im folgenden Link genannten SSDs?
<http://geizhals.at/?cat=hdssd&s...xf_top>



Warum schrànkst Du auf >500 MBytes/sec ein?
Wirklich merken wirst Du einen Umstieg von einer, die "nur" 250
MByte/sec schafft auf eine mit (vermeintlichen) 500 MByte/sec nicht.

Habe hier die Crucial M4 512 GByte.
Mit der aktuellen Firmware 0009 schafft die auch 515 MByte/sec :-)

Interessant waeren vor allem die <700,-



Dafür ist die Crucial problemlos zu bekommen.

Kann man sowas wie die Mushkin Enhanced Chronos kaufen, laeuft die
problemlos in einem MBP?



Die Crucial làuft hier mittlerweile in einem MBP 17" (Early 2011) völlig
problemfrei. Mit vorherigen Firmwareversionen (Apple und Crucial
Updates) war das nicht so: Beachballs, Zwangspausen (ca 20 bis 30 Sekunden).

Waere fuer Erfahrungsberichte dankbar, auch
fuer Informationen, wie man einen eventuelles Firmware-Update einspielen
kann, ohne Windows (hatte da Probleme mit dem Lenovo, dass ich auch hier
habe).



Die Crucial wird über ein bootbares ISO aktualisiert.
Probleme gibt es, wenn man kein DVD Laufwerk mehr hat. Làsst sich aber
umgehen (siehe Crucial Forum).

SandForce würde *ich* meiden... weniger wegen SandForce selbst, sondern
weil viele Hersteller (wie OCZ) den SandForce mit den Flash Bausteinen
bestücken, die gerade im Markt billig sind.

Bei Intel, Crucial/Micron habe ich da deutlich weniger Bauchschmerzen...

cu://Matthias.Eißing.de

Ähnliche fragen