SSD für altes Notebook?

24/02/2014 - 10:36 von Thorsten Schneider | Report spam
Hallo liebe Fachleute,

ich habe ein àlteres Notebook bekommen und überlege, ob ich es noch ein
bisschen tunen kann. Es ist ein Asus F5N AP001C.

Hier ein Datenblatt.

http://www.chip.de/preisvergleich/8...P001C.html

Das Geràt hat nur einen Gigabyte Speicher. Dann werde ich noch ein
Gigabyte-Modul hinzukaufen.

Es làuft Windows Vista 32bit auf dem Notebook. Kann mit einem anderen
Betriebssystem noch ein Leistungsschub erzielt werden?


Wie sieht es aber mit der Festplatte aus. Kann ich da eine SSD
verwenden. Welche wàre geeignet?

Die Schnittstelle ist Serial ATA-150.



Im Handbuch steht sogar, man könne die CPU ersetzen. Aber da habe ich
nichts im Internet gefunden.

Vielen Dank.



Mit Grüßen

Thorsten Schneider
 

Lesen sie die antworten

#1 Gabriel Schumann
24/02/2014 - 10:59 | Warnen spam
Am 24.02.2014 10:36, schrieb Thorsten Schneider:
ich habe ein àlteres Notebook bekommen und überlege, ob ich es noch ein
bisschen tunen kann. Es ist ein Asus F5N AP001C.

Hier ein Datenblatt.

http://www.chip.de/preisvergleich/8...P001C.html



Laut Beschreibung ist es schon damals ein "Einsteigermodell" gewesen.

Das Geràt hat nur einen Gigabyte Speicher. Dann werde ich noch ein
Gigabyte-Modul hinzukaufen.



Ob sich das lohnt, hàngt davon ab, was Du damit vorhast.

Es làuft Windows Vista 32bit auf dem Notebook. Kann mit einem anderen
Betriebssystem noch ein Leistungsschub erzielt werden?



Jedes andere Betriebssystem ist besser als Windows Vista! Wenn es
Windows sein soll, würde sich Windows 7 anbieten, ansonsten làuft ein
Linux da bestimmt auch gut drauf, wenn es noch Treibersupport für die
Grafikkarte gibt.

Wie sieht es aber mit der Festplatte aus. Kann ich da eine SSD
verwenden. Welche wàre geeignet?

Die Schnittstelle ist Serial ATA-150.



Da solltest Du eigentlich jede SSD verwenden können. Auch da hàngt es
wieder davon ab, was Du vorhast. Ein Geschwindigkeitsmonster einzubauen,
um Textverarbeitung zu machen, hàtte z. B. keinen Sinn.

Im Handbuch steht sogar, man könne die CPU ersetzen. Aber da habe ich
nichts im Internet gefunden.



Eine passende CPU zu finden, zu bezahlen und umzubauen steht wohl kaum
im Verhàltnis mit dem Leistungszuwachs und dem Risiko, dass beim Umbau
etwas schiefgeht.

Gruß

Gabriel

Ähnliche fragen