SSD partitionieren

30/09/2009 - 21:41 von Michael Müller | Report spam
Hallo,

ich möchte mir einen Dateiserver zusammenbauen. Linux soll auf einer SSD
(32GB) installiert werden, die Anwenderdateien sollen auf einer (1 TB)
normalen HD abgelegt werden. Das /var Verzeichnis (evtl auch /tmp) möchte
ich auf die HD ausgelagern, aber so, dass ein einfacher Wechsel zur SSD
zurück möglich ist. (Der Server soll also zeitweise ohne HD laufen können,
so dass die HD getauscht/in ein Raid /in.. geàndert werden kann)

Ich stelle mir vor, bei der Installation nur eine Partition / auf der SSD
anzulegen, in der auch /var als Verzeichnis liegt. Auf der HD wird dann
ebenfalls eine Partition angelegt, die ich dann unter /var mounten möchte.
(eine eigene /var Partition auf der SSD möchte ich wegen deren Splittung
möglichst vermeiden)

Was passiert dann mit den Daten auf der SSD /var, wenn die HD gemountet ist?
Wie könnte man auf die beiden /var Verzeichnisse zugreifen? (um die HD /var
Daten auf die SSD nach /var und umgekehrt zu kopieren)

Oder wie kann ich es besser machen?
Doch eine eigene Partition für /var auf der SSD? (Platz reicht ja eigentlich
aus)

Oder gibt es einen besseren Weg? (Symlink)

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Lutz
01/10/2009 - 23:11 | Warnen spam
Michael Müller schrieb:
Doch eine eigene Partition für /var auf der SSD? (Platz reicht ja eigentlich
aus)



würde _ich_ machen. Warum denn komplizierter als nötig?

Gruß
Arno

Die kürzesten Wörter, nàmlich "ja" und "nein" erfordern das meiste Nachdenken.
(Pythagoras)

Ähnliche fragen