SSD unter Vista anders als unter Win7...

28/09/2009 - 10:24 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin,

nachdem an anderer Stelle dazu nix kam, mal hier die Frage, woran das
liegen kann.

Ich habe mein notebook mit einer MLC-SSD unter XP und dann Vista
betrieben, an sich tolle Sache, aber beim Schreiben vieler kleiner
Dateien auf eienn Rutsch hat die SSD immer bissl gelahmt. Kommt an
sich bei mir nur bei Neuinstallationen vor, damit konnte ich also
leben.

Nun habe ich auf der Kiste auf Windows 7 aktualisiert und bin
begeistert, wie schnell das Dateien wegschreibt. Es sieht auch nicht
nach exzessivem caching aus, wenn man Speichernutzung und
Festplatten-LED beobachtet.

Hat jemand eine Idee, was da evtl. anders làuft? ICh dachte bisher,
NTFS sei NTFS, und gut?!


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Limburg
28/09/2009 - 12:45 | Warnen spam
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Nun habe ich auf der Kiste auf Windows 7 aktualisiert und bin
begeistert, wie schnell das Dateien wegschreibt. Es sieht auch nicht
nach exzessivem caching aus, wenn man Speichernutzung und
Festplatten-LED beobachtet.

Hat jemand eine Idee, was da evtl. anders làuft? ICh dachte bisher,



Such bei Google mit "Windows 7 Enhancements for Solid-State Drives".
1. Treffer, Seite 5

Ähnliche fragen