ssh, screen, irssi, verschiedene Systeme und Umlaute auf einer tty

03/03/2010 - 22:20 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich habe hier ein aktuelles Ubuntu.

Gegeben seien auch noch vier unixoide entfernte Rechner (2x Debian,
Ubuntu und OpenBSD), von denen ich nur auf einem der Debian auch Admin
bin.

Auf allen ist irssi (Chat Client für die Konsole), ssh und screen
installiert. Der irssi làuft natürlich immer nur auf einem zur Zeit.

Logge ich mich von hier via ssh ein und hànge die zuvor ausgehàngte
screen Session wieder ein (oder starte sie), in der der irssi làuft, habe
ich auf allen drei Linux Rechnern auch Umlaute im Chat. Logge ich mich
aber auf dem OpenBSD ein, nicht. Ich kann sie zwar tippen, und die
anderen sagen mir, dass sie auch angezeigt werden. Sehen kann ich sie
aber nicht, nur ausgefüllte Karos.

Ich nahm an, es liegt an einer Einstellung auf OpenBSD, konnte dort aber
keine locales finden (geht wohl anders dort?). Ich hatte die Sache als
nicht so wichtig bei Seite gelegt. Bis ich mich auch mal von einem
Windows Vista dort einloggte, und überrascht fest stellte, nun doch
Umlaute zu haben.

Liegt es wohl doch an meinem Linux hier. Kann ich ssh etwas mitgeben, um
es an das, was immer auch am OpenBSD eingestellt ist, anzupassen? Oder
wie ist das zu lösen?
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Burkhard Ott
04/03/2010 - 04:25 | Warnen spam
Am Wed, 03 Mar 2010 16:20:49 -0500 schrieb Andreas Kohlbach:


Ich nahm an, es liegt an einer Einstellung auf OpenBSD, konnte dort aber
keine locales finden (geht wohl anders dort?). Ich hatte die Sache als
nicht so wichtig bei Seite gelegt. Bis ich mich auch mal von einem
Windows Vista dort einloggte, und überrascht fest stellte, nun doch
Umlaute zu haben.

Liegt es wohl doch an meinem Linux hier. Kann ich ssh etwas mitgeben, um
es an das, was immer auch am OpenBSD eingestellt ist, anzupassen? Oder
wie ist das zu lösen?



export LANG=de_DE wuerde ich mal tippen.

Ähnliche fragen