SSH Session kein Timeout nach f

03/09/2016 - 21:05 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich war heute remote (ssh) in einer anderen Maschine, als dessen User sie
herunter fuhr:

| “The system is going down for system halt NOW!” [1]

was alles, was noch da stand. Allerdings wollte die SSH Session sich
nicht beenden. Als ich auch nach fünf Minuten immer noch keinen
Shell-Prompt an der lokalen Maschine hatte, habe ich die Session per kill
beendet.

Sollte aber SSH nicht deutlich vor fünf Minuten merken, dass der Rechner am
anderen Ende nicht mehr da ist, und sich selbst beenden?

[1] Hat jemand eine Idee - außer Telefon und "wall" (auf einer Text
Konsole eine Nachricht schicken) - wie man einem am entfernten System
arbeitendem User sagen kann, genau jetzt keinen Shutdown zu machen? Der
User ist unbedarft, und nicht mal ein Xterm laufen hat.
Andreas
You know you are a redneck if
you celebrate groundhog day because you believe in it.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulf Volmer
03/09/2016 - 21:21 | Warnen spam
Andreas Kohlbach schrieb:
Ich war heute remote (ssh) in einer anderen Maschine, als dessen User sie
herunter fuhr:

| “The system is going down for system halt NOW!” [1]

[1] Hat jemand eine Idee - außer Telefon und "wall" (auf einer Text
Konsole eine Nachricht schicken) - wie man einem am entfernten System
arbeitendem User sagen kann, genau jetzt keinen Shutdown zu machen? Der
User ist unbedarft, und nicht mal ein Xterm laufen hat.



Bei installtiertem systemd verhindert systemd-inhibit dass ein User
das System über seine GUI oder über systemd herunterfàhrt.

Viele Grüße
Ulf

Ähnliche fragen