ssh X11 Weiterleitung geht nicht mehr

14/03/2010 - 22:25 von Thorsten Gunkel | Report spam
Hallo zusammen,
ich kann von mich von meinem Debian Rechner mit

# ssh -X AndererRechner

auf einem anderen Rechner einwà¤hlen und dort graphische Programme, wie
z.B. xterm starten.

Das hat auch immer mit meinem eigenen Server funktioniert, irgendwann aber
plötzlich nicht mehr. Aus irgendeinem Grund setzt das ssh -X dabei die
DISPLAY Variable nicht mehr. Hat irgendwer eine Idee, woran das liegen könnte?

,-
| # ssh -X -v server
| OpenSSH_5.1p1 Debian-5, OpenSSL 0.9.8g 19 Oct 2007
| debug1: Reading configuration data /etc/ssh/ssh_config
| debug1: Applying options for *
| debug1: Connecting to server [***.***.***.***] port 22.
| debug1: Connection established.
| debug1: identity file /home/tgunkel/.ssh/identity type 0
| debug1: Checking blacklist file /usr/share/ssh/blacklist.RSA-1024
| debug1: Checking blacklist file /etc/ssh/blacklist.RSA-1024
| debug1: identity file /home/tgunkel/.ssh/id_rsa type 1
| debug1: Checking blacklist file /usr/share/ssh/blacklist.RSA-1024
| debug1: Checking blacklist file /etc/ssh/blacklist.RSA-1024
| debug1: identity file /home/tgunkel/.ssh/id_dsa type -1
| debug1: Remote protocol version 2.0, remote software version OpenSSH_5.1p1 Debian-5
| debug1: match: OpenSSH_5.1p1 Debian-5 pat OpenSSH*
| debug1: Enabling compatibility mode for protocol 2.0
| debug1: Local version string SSH-2.0-OpenSSH_5.1p1 Debian-5
| debug1: SSH2_MSG_KEXINIT sent
| debug1: SSH2_MSG_KEXINIT received
| debug1: kex: server->client aes128-cbc hmac-md5 none
| debug1: kex: client->server aes128-cbc hmac-md5 none
| debug1: SSH2_MSG_KEX_DH_GEX_REQUEST(1024<1024<8192) sent
| debug1: expecting SSH2_MSG_KEX_DH_GEX_GROUP
| debug1: SSH2_MSG_KEX_DH_GEX_INIT sent
| debug1: expecting SSH2_MSG_KEX_DH_GEX_REPLY
| debug1: Host 'server' is known and matches the RSA host key.
| debug1: Found key in /home/tgunkel/.ssh/known_hosts:*
| debug1: ssh_rsa_verify: signature correct
| debug1: SSH2_MSG_NEWKEYS sent
| debug1: expecting SSH2_MSG_NEWKEYS
| debug1: SSH2_MSG_NEWKEYS received
| debug1: SSH2_MSG_SERVICE_REQUEST sent
| debug1: SSH2_MSG_SERVICE_ACCEPT received
| debug1: Authentications that can continue: publickey,password,keyboard-interactive
| debug1: Next authentication method: publickey
| debug1: Offering public key: /home/tgunkel/.ssh/id_rsa
| debug1: Server accepts key: pkalg ssh-rsa blen 149
| debug1: Authentication succeeded (publickey).
| debug1: channel 0: new [client-session]
| debug1: Requesting no-more-sessions@openssh.com

Die letzte Zeile habe ich bisher bei einwà¤hlen auf meinem gesehen, bei dem die
X11 Weiterleitung ja nicht funktioniert. Hat die jemand und es geht trotzdem?

| debug1: Entering interactive session.
| debug1: Requesting X11 forwarding with authentication spoofing.

Keine Fehlermeldung, sieht doch ok aus, oder?

| debug1: Sending environment.
| debug1: Sending env LANG = en_US.UTF-8
`-

Viele Grà¼àŸe
Thorsten
http://www.tgunkel.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Thierbach
15/03/2010 - 18:08 | Warnen spam
Thorsten Gunkel wrote:
Hallo zusammen,
ich kann von mich von meinem Debian Rechner mit

# ssh -X AndererRechner

auf einem anderen Rechner einwà¤hlen und dort graphische Programme, wie
z.B. xterm starten.

Das hat auch immer mit meinem eigenen Server funktioniert,
irgendwann aber plötzlich nicht mehr. Aus irgendeinem Grund setzt
das ssh -X dabei die DISPLAY Variable nicht mehr. Hat irgendwer eine
Idee, woran das liegen könnte?



Geaenderte Konfiguration auf dem Server, auf dem Du Dich einloggen willst?
Inspiziere mal die sshd_config auf dem Server, insbesondere die X11*
Optionen. Details in der manpage.

| debug1: Entering interactive session.
| debug1: Requesting X11 forwarding with authentication spoofing.

Keine Fehlermeldung, sieht doch ok aus, oder?



Gerade bei mir ausprobiert: Wenn ich X11Forwarding auf "no" setze,
kommt auch keine Fehlermeldung (warum auch immer), aber DISPLAY ist
leer.

- Dirk

Ähnliche fragen