SSIS und MySQL

12/07/2010 - 16:54 von Wolfgang Schumacher | Report spam
Hallo Newgroup,

Ich versuche gerade von eines SQL Server 2008 DB Daten in eine MySQL
DB per SSIS zu übertragen.
Hatte ich mir eigentlich ganz einfach vorgestellt, ist es aber leider
nicht.

Ich hatte mir den ADO.NET Treiber ("MySQL Connector Net 6.2.3")
besorgt und installiert. Damit làsst sich schon mel eine Verbindung
herstellen. Komischerweise bekomme ich die Tabellennamen in der
Auswahlliste dann mit Hochkommas angeboten ("DBName"."Tabellennname")
und kann dann auf die Tabellen nicht zugreifen, bevor ich nicht die
Hochkommas entfernt habe.
Könnte ich noch mit leben, aber nachdem ich meine DatenFluss Task
fertig habe und diese teste bekomme ich folgenden Fehler:

[ADO NET Destination [16]] Fehler: Ausnahme beim Einfügen von Daten.
Die vom Anbieter zurückgegebene Meldung lautet: You have an error in
your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL
server version for the right syntax to use near '"MailpieceID",
"Passnumber", "CalibrationString", "MachineID", "OperatorID", "Pr' at
line 1

Jetzt frage ich mich ob die Hochkommas um die Spaltennamen auch falsch
sind, und wie bekome ich die weg?
Oder habe ich ein ganz anderes Problem? DAs SQL Fragment in der
Fehlermeldung sind genau 80 Zeichen. Ist da irgendwo eine Puffer- oder
Blockgröße auf 80 Zeichen limitiert?

Ich komme hier irgendwie nicht weiter und wàre für jeden Hinweis
dankbar.

Gruß,
Wolfgang Schumacher
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
15/07/2010 - 09:35 | Warnen spam
Wolfgang Schumacher wrote:
Hallo Newgroup,

Ich versuche gerade von eines SQL Server 2008 DB Daten in eine MySQL
DB per SSIS zu übertragen.
Hatte ich mir eigentlich ganz einfach vorgestellt, ist es aber leider
nicht.

Ich hatte mir den ADO.NET Treiber ("MySQL Connector Net 6.2.3")
besorgt und installiert. Damit làsst sich schon mel eine Verbindung
herstellen. Komischerweise bekomme ich die Tabellennamen in der
Auswahlliste dann mit Hochkommas angeboten ("DBName"."Tabellennname")
und kann dann auf die Tabellen nicht zugreifen, bevor ich nicht die
Hochkommas entfernt habe.
Könnte ich noch mit leben, aber nachdem ich meine DatenFluss Task
fertig habe und diese teste bekomme ich folgenden Fehler:

[ADO NET Destination [16]] Fehler: Ausnahme beim Einfügen von Daten.
Die vom Anbieter zurückgegebene Meldung lautet: You have an error in
your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL
server version for the right syntax to use near '"MailpieceID",
"Passnumber", "CalibrationString", "MachineID", "OperatorID", "Pr' at
line 1

Jetzt frage ich mich ob die Hochkommas um die Spaltennamen auch falsch
sind, und wie bekome ich die weg?
Oder habe ich ein ganz anderes Problem? DAs SQL Fragment in der
Fehlermeldung sind genau 80 Zeichen. Ist da irgendwo eine Puffer- oder
Blockgröße auf 80 Zeichen limitiert?

Ich komme hier irgendwie nicht weiter und wàre für jeden Hinweis
dankbar.



Hallo Wolfgang,
ich hatte hier mal etwas dazu geschrieben:
http://groups.google.de/group/micro...719cc568a5

Ich habe damals allerdings Verbindungsserver zum schreiben auf MySQL
verwendet, da dies im DTS nicht funktionierte. Mittlerweile lese ich nur
noch von MySQL, kann also keine aktuellen Erfahrungen beisteuern.


Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen