SSIS "vergisst" immer wieder die Spaltenzuordnungen

05/06/2009 - 17:49 von Irmgard Schwenteck | Report spam
Hallo,

Problem: im Visual Studio àndere ich in der Datenflusstask etwas an der
Abfrage für die Quelldaten - es wird ein Feld einfach nochmal in ein
VARCHAR-Feld umgewandelt.
Danach bekommt jedesmal das Datenziel ein rotes Kreuzchen und meldet, es
hàtte keine Spaltenzuordnungen mehr.
Jedesmal muß ich den erweiterten Editor aufmachen, alle Spalten
markieren, auswàhlen "Anhand des Spaltennamens zuordnen" und dann gehts
weiter.
(Bei 180 Spalten und alles über RemoteDesktop etwas nervig)

Mach ich da irgendwas grundlegend verkehrt?


BTW: Damit hab ich eine Lösung für mein "Abschneideproblem" gefunden:
<73ep2cFuiah0U1@mid.individual.net>
Auf Quellseite ist es eine Caché-Datenbank.
Ich hab nach der Beschreibung für Caché-SQL gesucht und wandle alle
Spalten, an denen der Import sich aufhàngt, nochmal um: z.B.:
{fn CONVERT(LandPlz,SQL_VARCHAR)} As LandPlz

Dann làufts 1000 oder 10.000 Zeilen weiter und bleibt das nàchste Mal
stecken.
Aber mit 2 von 3 Tabellen bin ich jetzt durch.

Gruß
Irmgard
 

Lesen sie die antworten

#1 Christa Kurschat
08/06/2009 - 08:13 | Warnen spam
Hallo Irmgard,

"Irmgard Schwenteck" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

Problem: im Visual Studio àndere ich in der Datenflusstask etwas an der
Abfrage für die Quelldaten - es wird ein Feld einfach nochmal in ein
VARCHAR-Feld umgewandelt.
Danach bekommt jedesmal das Datenziel ein rotes Kreuzchen und meldet, es
hàtte keine Spaltenzuordnungen mehr.
Jedesmal muß ich den erweiterten Editor aufmachen, alle Spalten markieren,
auswàhlen "Anhand des Spaltennamens zuordnen" und dann gehts weiter.
(Bei 180 Spalten und alles über RemoteDesktop etwas nervig)

Mach ich da irgendwas grundlegend verkehrt?




Nein, Du machst nichts falsch.
Im SSIS werden die Spalten intern über die ID gemappt.
Wenn Du an den Spalten etwas ànderst, bekommen die eine neue ID. Deshalb
mußt Du dann explizit über den Namen zuordnen.
Das gilt aber nur für diese einmalige Zuordnung. Er sucht über den Namen die
entsprechende ID.
Das ist nervig, da gebe ich Dir recht.

Wenn Du die UNION-Komponenete verwendest mußt Du u.U. diese sogar komplett
neu machen.

Gruß
Christa
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
SQL-Server-FAQ: www.sqlfaq.de
InsideSql: www.insidesql.org

Ähnliche fragen