Forums Neueste Beiträge
 

SSL Verbindung (pops) mit /usr/bin/openssl

22/01/2010 - 13:26 von Retep Grubanov | Report spam
Hallo,

ich möchte ohne die SSL-Libraries (IO::Socket::SSL / SSLeay) eine SSL
Verbindung zu einem pops (995) Server aufbauen. Mit dem Shell Kommando
'/usr/bin/openssl s_client -connect mail.domain.com:995' kann ich
problemlos den Kanal öffnen. Jetzt möchte ich dieses Shell-Kommando an
einen Socket in Perl binden, so dass ich dann die Library POP3Client
nutzen kann, so in etwa:

use Mail::POP3Client;

# Nur sinngemàss, das geht natürlich nicht :-)
$socket = `/usr/bin/openssl s_client -connect mail.domain.com:995`;

$pop = Mail::POP3Client->new();
$pop->User('somebody');
$pop->Pass('doublesecret');
$pop->Socket($socket);
print "Count messages $pop->Count";
$pop->Connect();


In meinem Umfeld ist die Installation von zusàtzlichen Perl-Libraries
nicht erlaubt.

Alle Tipps sind sehr willkommen, auch andere Ideen.

.. Retep
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Conrads
22/01/2010 - 18:49 | Warnen spam
Retep Grubanov schrieb:
Hallo,



[SSL mit Openssl statt passendem Modul]

In meinem Umfeld ist die Installation von zusàtzlichen Perl-Libraries
nicht erlaubt.

Alle Tipps sind sehr willkommen, auch andere Idee?


Was heißt nicht erlaubt, keine Änderungen am System bzw Systemweite
Installation?

Wenn nur das nicht geht, könntest du auch einfach das benötigte Modul in
das Verzeichnis neben dein Script legen und dieses mit dem kompletten
Pfadnamen einbinden, falls dies nicht unter das Verbot fallen sollte.
http://www.mathe2.uni-bayreuth.de/p.../modul.htm

Oder das Script incl der passenden Module in eine ausführbare Datei
packen (mit pp usw), dafür bràuchte man u.U noch nichtmal Perl
installiert zu haben.

.. Retep




Gruß Jan

Ähnliche fragen