ST Microcontroller: Wie korrekt lizenzieren?

06/04/2015 - 10:15 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

wenn man mit ST-Microcontrollern arbeitet kommt man mehr oder minder
nicht um deren Libraries herum. Und alles was ich gefunden habe ist
unter deren eigener Lizenz lizenziert:

http://www.st.com/software_license_...liberty_v2

Problem dabei: Ich würde meinen eigenen Code gerne unter GPL stellen.
Ich kenne mich mit Lizenzen zwar nicht perfekt aus, aber irgendwie
scheint mir diese "ST-Lizenz" nicht wirklich kompatibel zu sein zur GPL.

Was also tun? Taugen ST-Microcontroller generell nicht für
Open-Source-Projekte?

Aktuell ist der "Spagat" so gelöst, dass beim Kompilieren die Tools von
ST erst geholt, ausgepackt und wo nötig gepatcht werden. Faktisch also
ein "Abwàlzen der Problematik" auf den Benutzer. Denn im privaten Umfeld
darf ich mir alles mögliche zusammenlinken, auch wenn es nicht
lizenzkompatibel ist.

Irgendwelche Vorschlàge/Tipps?

Danke im Voraus

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Bonnes
06/04/2015 - 12:17 | Warnen spam
Manuel Reimer wrote:
Hallo,

wenn man mit ST-Microcontrollern arbeitet kommt man mehr oder minder
nicht um deren Libraries herum. Und alles was ich gefunden habe ist
unter deren eigener Lizenz lizenziert:

http://www.st.com/software_license_...liberty_v2

Problem dabei: Ich würde meinen eigenen Code gerne unter GPL stellen.
Ich kenne mich mit Lizenzen zwar nicht perfekt aus, aber irgendwie
scheint mir diese "ST-Lizenz" nicht wirklich kompatibel zu sein zur GPL.

Was also tun? Taugen ST-Microcontroller generell nicht für
Open-Source-Projekte?

Aktuell ist der "Spagat" so gelöst, dass beim Kompilieren die Tools von
ST erst geholt, ausgepackt und wo nötig gepatcht werden. Faktisch also
ein "Abwàlzen der Problematik" auf den Benutzer. Denn im privaten Umfeld
darf ich mir alles mögliche zusammenlinken, auch wenn es nicht
lizenzkompatibel ist.

Irgendwelche Vorschlàge/Tipps?



Schau Dir mal an, was zum ST in mbed und den Cube Bibliotheken ist. MBED ist
unter der BSDL Lizenz und zumindestens vieles der Cube Bibliotheken auch
. Das hat die Lizensierung unter Ethernut deutlich vereinfacht. Ueberleg
Dir auch, ob Du Deine Werke unter die GPL oder nicht doch die BSDL stellen
willst. Die GPL macht die Wiederverwertbarkeit im Embedded Bereich deutlich
schwerer...

Tschuess
Uwe Bonnes

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
Tel. 06151 162516 -- Fax. 06151 164321 -

Ähnliche fragen