Stabilisiertes Netzteil 12V 1.200 mA

30/07/2008 - 10:25 von Martin Schneider | Report spam
Hallo, zusammen,

ich habe ein Geràt, das bisher an o.g. Netzteil einwandfrei
funktionierte. Der Hersteller des Geràtes wies seinerzeit darauf hin,
dass das Netzteil unbedingt stabilisiert sein und die Leistungsdaten wie
beschrieben aufweisen müsse.

Das Netzteil ist abgeraucht ("unbeschrifteter Leistungstransistor", sagt
der örtliche Radio-Fernseh-Mensch), und in dieser Leistungsklasse gàb's
keine stabilisierten Netzteile mehr, erst wieder deutlich höher...

Freue mich über eine Produktempfehlung :-)

Danke und Gruß,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Marte Schwarz
30/07/2008 - 10:41 | Warnen spam
Hallo Martin,
dass das Netzteil unbedingt stabilisiert sein und die Leistungsdaten wie
beschrieben aufweisen müsse.



Mehr Strom war noch ganz selten ein Problem. Im Zweifel sag uns doch mal,
was das für ein Geràt ist.

Das Netzteil ist abgeraucht ("unbeschrifteter Leistungstransistor", sagt
der örtliche Radio-Fernseh-Mensch),



Als ob das einen Fachmensch stören würde ;-)

und in dieser Leistungsklasse gàb's keine stabilisierten Netzteile mehr,
erst wieder deutlich höher...



Muss ich mich jetzt irgendwo festhalten?
Schau mal unter www.pollin.de (350 375 für 5,95) oder auch sonst bei einem
Elektronikladen Deines Vertrauens nach, die Dinger gibt es wie Sand am Meer.
Eine einigermaßen sichere Quelle sind auch Flohmàrkte. Alte Schanner und
solch Zeugs hatten oft solche Netzteile.

Marte

Ähnliche fragen