Stabilität von iSCSI

23/08/2007 - 01:40 von Sven Hartge | Report spam
[XPost und Fup2 passend]

Hallo.

Ich bin derzeit am Evaluieren der Nutzung eines iSCSI-basierten SANs für
meine Xen-Hosts.

Bisher versuchte ich mich an drbd8+ocfs, aber die Erfahrungen war nicht
sehr gut, außerdem làuft es nur immer zwischen zwei Host.

Ein FibreChannel-SAN kommt aus Kosten und Infrastruktur-Gründen nicht in
Frage, das nàchstbeste ist damit iSCSI.

Wie sieht es damit aus? Stabilitàt? Durchsatz? Empfehlungen für Geràte?

Meine minimalen Tests mit open-iscsi im Userland auf einem 2.6.18.8er
Kernel gegen ein iscsi-enterprise-target verliefen recht
vielversprechend und ich konnte meine 100MBit-Netzkarte ohne Probleme
vollstàndig damit sàttigen.

Natürlich soll im Endeffekt das ganze nicht gegen mein
Haus-und-Hof-iSCSI-Target laufen, sondern gegen ein redundanten
professionelles Target. Was nimmt man da am besten, wenn man nicht
unbedingt über 50kEUR ausgeben will/kann/darf?

Und sollte ich einen Hardware-iSCSI-Kontroller nutzen? (qla4xxx oder so
heißen die wohl). Ich will ja nicht davon booten, die Xen-Hosts haben
selbst lokale Platten, lediglich die Domànen sollten dann via iSCSI
exportierte Devices haben.

(Nebenbemerkung als iSCSI-Neuling: Die persistenten Device-Files sind ja
echt der Hammer: /dev/disk/by-path/ip-192.168.192.45:3260-iscsi-iqn.1995-04.de.fh-giessen:skuld.xen-iscsi.test1-lun-0-part1)



[XPost und Fup2 passend]

Sven Hartge -- professioneller Unix-Geek
Meine Gedanken im Netz: http://www.svenhartge.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Marquardt
23/08/2007 - 14:42 | Warnen spam
Sven Hartge wrote:
Natürlich soll im Endeffekt das ganze nicht gegen mein
Haus-und-Hof-iSCSI-Target laufen, sondern gegen ein redundanten
professionelles Target. Was nimmt man da am besten, wenn man nicht
unbedingt über 50kEUR ausgeben will/kann/darf?



... mich würden auch Erfahrungen bzgl. Lösungen mit einem Target aus
Linux/Cluster/iSCSI interessieren. Geht das überhaupt? Oder würden bei
einem Clusterwechsel grundsàtzlich alle iSCSI Clients I/O Fehler kassieren?

Ciao...
Markus

Ähnliche fragen