Stahlpanzerrohr (Elektroinstallationsrohr)

22/10/2010 - 20:04 von Bernd Kohlhaas | Report spam
Hallo,

ich suche Infos (ja, gibt es massenweise) zu dünnwandigem
Stahlpanzerrohr ohne Gewinde.

Die Infos sind bezüglich Bezeichnung und Innen-Durchmesser recht
verschieden:
PG
DN
M
Meine Fragen:
Gibt es in D eine verlàssliche Liste, oder hàngen die
Innen-Durchmesser vom Hersteller oder Herstellverfahren ab?

Welches Rohr ist zu empfehlen für NYM 5X10qmm 4m gerade
oder dto. um Kurven mit Steckmuffen?

An welche Bezeichnung sollte ich mich bei Rohr ohne Gewinde halten?

Vielen Dank für Infos!

Bernd Kohlhaas
B.Kohlhaas@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Th.me
22/10/2010 - 23:25 | Warnen spam
Bernd Kohlhaas wrote:

Die Infos sind bezüglich Bezeichnung und Innen-Durchmesser recht
verschieden:
PG
DN
M



- "PG" steht (in Norddeutchem Raum) für Panzergewinde (ohne Stahl) und
war zöllig.
- DN ist meist Durchmesser nominal oder -Nenn.
- Seit Jahren ist alles dieser Kram auf metrische Maße umgestellt, also
z.B. M20.
- Muß es Metall sein? Kunststoffrohre (Installationsrohr, PVC) gibt es
in 2 Meter Làngen hier in jedem Baumarkt.

Gibt es in D eine verlàssliche Liste, oder hàngen die
Innen-Durchmesser vom Hersteller oder Herstellverfahren ab?



"Alles genormt"... Die Abweichung dürfte im 1/10 mm Bereich liegen und
sind im Alltag bedeutungslos.

Welches Rohr ist zu empfehlen für NYM 5X10qmm 4m gerade
oder dto. um Kurven mit Steckmuffen?



ca. 20 mm Außendurchmesser. In ein M20 Rohr gesteckt wird es sehr eng,
nimm lieber M25. PVC-Version im Baumarkt - warum soll es Stahl sein?

Gruß aus Henstedt-Ulzburg, Deutschlands größtem Dorf (Schleswig-
Holstein, Kreis Segeberg). Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/results?sear...e&aq=f
Mein Flohmarkt: http://www.thomas-heier.de/flohmark...markt.html

Ähnliche fragen