STALLION OILFIELD SERVICES VERDOPPELT SATELLITENKAPAZITÄT MIT SES FÜR BOOMENDE ÖL- UND GASAKTIVITÄTEN IN NORDAMERIKA

05/11/2014 - 18:07 von Business Wire

STALLION OILFIELD SERVICES VERDOPPELT SATELLITENKAPAZITÄT MIT SES FÜR BOOMENDE ÖL- UND GASAKTIVITÄTEN IN NORDAMERIKAAMC-9-Satellit von SES und die Bodeninfrastruktur von GDS sorgen für Konnektivität an abgelegenen Öl- und Gasstandorten.

Hinsichtlich der sich im Aufschwung befindlichen nordamerikanischen Öl- und Gasproduktion gab der globale Satellitenbetreiber SES (NYSE Paris:SESG) (LuxX:SESG) heute die Unterzeichnung eines neuen Kapazitätsvertrages mit Global Data Systems (GDS) bekannt, um Stallion Oilfield Services Konnektivität für eine steigende Anzahl an Öl- und Gasbohrstationen in den USA und in Kanada zur Verfügung zu stellen.

Stallion, ein führender Anbieter von integrierten Bohrserviceleistungen in Nordamerika, hat die Nutzung der SES-Satellitenbandbreite mit einhergehendem erhöhten Bedarf an vollumfänglichen GDS-Teleport- und Infrastrukturlösungen verdoppelt, um die operative Effizienz und die Arbeitsbedingungen des Personals zu verbessern.

Durch die Serviceerweiterung auf 72 MHz Ku-Band-Kapazität auf dem SES-Satelliten AMC-9 ermöglicht Stallion Öl- und Gasgesellschaften sowie Bohrunternehmern die Fernüberwachung der Bohrtätigkeiten von einem zentralen Standort aus. Ferner liefert Stallion per Satellit eine Vielfalt an Applikationen, darunter Hochgeschwindigkeits-Breitbanddienste, gewerbliche VPN- und MPLS-Lösungen, Netflix und Skype, um der Bohrmannschaft zu ermöglichen, während der Arbeit an abgelegenen Orten im Landesinnern und Offshore im Golf von Mexico mit Kollegen, Freunden und der Familie in Kontakt zu bleiben.

„Zuverlässige Satellitenbreitbandkapazitäten spielen eine bedeutende Rolle, um Öl- und Gasgesellschaften und Bohrinselbetreiber bei Kosteneinsparungen und Rationalisierungsbestrebungen zu unterstützen”, so Pedro Buhigas, Chief Information Officer von Stallion. „Explorations- und Produktionsfirmen sind zunehmend auf eine Kommunikationsinfrastruktur angewiesen, um ihre Zentrale mit Informationen in Echtzeit zu versorgen”, erklärte Buhigas bezugnehmend auf einen der jüngsten Branchentrends. „Auf der anderen Seite wird durch satellitengestützte Anwendungen, wie einfache Telefonate und Internetzugang sichergestellt, dass die Bohrmannschaften von Alaska bis zum Golf von Mexico mit ihrer Familie und ihren Freunden in Kontakt bleiben können, wodurch während ihrer Abwesenheit eine höhere Lebensqualität gewährleistet wird. Durch die Bereitstellung dieser Dienste bieten wir unseren Kunden einen Mehrwert und ermöglichen ihnen, sich weiterhin auf ihre Aufgaben zu konzentrieren.”

„Unsere Partnerschaft mit GDS und Stallion repräsentiert für SES eine echte Wachstumsstory in Nordamerika”, kommentierte John Matlaga, Vice President, Enterprise and Mobility Services, SES in Nordamerika. „Diese Expansion unterstreicht erneut den hochleistungsfähigen AMC-9-Satelliten als ideale Option zur Unterstützung von Öl- und Gasgesellschaften im Golf von Mexico und der gesamten Region.”

„Stallion verfügt über ein umfassendes Angebot für jede Phase der abgelegenen Öl- und Gasaktivitäten in Nordamerika, von der Exploration bis zur Produktion, während GDS die jeweiligen Netzlösungen individuell an die täglichen Erfordernisse des Öl- und Gasmarkts anpasst”, erläuterte Ned Fasullo, Chief Marketing Officer für Global Data Systems. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit SES und Stallion, um einige höchst abgelegene Gegenden Nordamerikas zu weltweit vollumfänglich vernetzten Standorten zu transformieren.”

Folgen Sie uns auf:

Twitter: https://twitter.com/SES_Satellites

LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/ses

Facebook: https://www.facebook.com/SES.YourSatelliteCompany

YouTube: http://www.youtube.com/SESVideoChannel

Blog: http://www.ses.com/blog

Fotos von SES verfügbar unter: http://www.ses.com/4245221/library

Über GDS

Global Data Systems besitzt und betreibt einen kommerziellen Satellitenteleport, der mit einem modularen Datenzentrum auf dem firmeneigenen Gelände an der Kreuzung Interstate 10 und Interstate 49 in Lafayette, Louisiana, verbunden ist. Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Telekommunikation, Datenzentren, Systemintegration, physische Sicherheit und Managed Services für die Energie-, Gesundheits-, Bildung-, Regierungs- und Gewerbesektoren. Besuchen Sie GDS online unter www.getgds.com.

Über Stallion

Stallion Oilfield Services ist einer der größten integrierten Anbieter von Onshore-Unterkünften und damit verbundenen Bohrdienstleistungen für die Öl- und Erdgasindustrie in den Vereinigten Staaten. Unser Serviceangebot dient der Verbesserung von Lebens- und Arbeitsbedingungen an Bohrstandorten, der diesbezüglichen Arbeitssicherheit und der Effizienz des Bohr- und Produktionsbetriebs unserer Kunden. Wir betreuen unterschiedliche Kundengruppen, von kleinen Ölfirmen bis hin zu großen integrierten Explorations- und Produktionsunternehmen. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.stallionoilfield.com.

Über SES

SES ist ein weltweit führender Satellitenbetreiber mit einer Flotte von über 50 geostationären Satelliten. Die Gesellschaft bietet Dienstleistungen für Rundfunkanstalten, Inhalte- und Internet-Anbieter, mobile und stationäre Netzwerk-Anbieter, Geschäfts- und Regierungsorganisationen weltweit.

SES steht für langjährige Geschäftsverbindungen, hochqualitativen Service und herausragende Rundfunk- und Telekommunikationsanwendungen. Multinationale regionale Teams stehen rund um den Globus bereit, um eng mit den Kunden zusammenzuarbeiten und den Anforderungen nach Satellitenbandweite und Dienstleistungen gerecht zu werden.

SES (NYSE Paris:SESG) (LuxX:SESG) hält Beteiligungen an Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko und eine strategische Beteiligung am Satelliteninfrastruktur-Start-up-Unternehmen O3b Networks. Nähere Informationen sind erhältlich unter: www.ses.com.

Contacts :

SES Communications
Markus Payer
Tel.: +352 710 725 500
Markus.Payer@ses.com


Source(s) : SES