Standard Email-Client mit VBA ermitteln

27/09/2009 - 13:32 von Juergen Meyer | Report spam
Standard Email-Client mit VBA ermitteln

Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Clients\Mail sind die installierten
Email-Programme eingetragen.
Beispiel:
Pegasus Mail\Protocols\mailto\shell\open\command
"C:\Program Files\PMAIL\WSENDTO.EXE" %1

Unter
HKEY_CLASSES_ROOT\mailto\shell\open\command
ist das Standardprogramm eingetragen
Also ebenfalls:
"C:\Program Files\PMAIL\WSENDTO.EXE" %1

Problem:
WSENDTO ist nicht der eigentliche Programmname.

Nun kann ich die beiden Registry-Zweige natürlich mit VBA vergleichen
um den eigentlichen Programmnamen (Pegasus Mail) zu finden.

Das sieht mir aber sehr nach Kneifzange aus.
Gibt es eine einfachere Methode, um den Standard Email-Client so zu
ermitteln und einzulesen wie er im IExplorer angezeigt wird?

Hilft eventuell Scripting weiter?
Wenn ja, wie?

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
27/09/2009 - 17:40 | Warnen spam
"Juergen Meyer" schrieb:

[ ... ]

Gibt es eine einfachere Methode, um den Standard Email-Client so zu
ermitteln und einzulesen wie er im IExplorer angezeigt wird?



[HKLM\Clients\<Zweck>]
@="hier steht der Registry-Key des Standard-Clients fuer <Zweck>"

[HKLM\Clients\<Zweck>\<registry-key>]
@="hier steht der angezeigte Name des Standard-Clients fuer <Zweck>"

Das und VIELES mehr findest Du in der Microsoft Support Knowledge Base
unter 297878 resp.
<http://msdn.microsoft.com/en-us/library/dd203067(VS.85).aspx>

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen