Forums Neueste Beiträge
 

Standard Plug and Play Treiber ändern

03/02/2010 - 21:40 von rudi | Report spam
Hallo .
habe auf meinen Servern folgendes Problem:
Die Server bekommen via SAN virtuelle Tapedrives pràsentiert.
Diese werden vom System als Quantum DLT7000 Tapes erkannt und mit einem
Treiber von Microsoft verknüpft.
Nun ist der Treiber ziemlich alt und ich tausche ihn durch einen neueren
Treiber von Qauntum selbst. Der Treiber ist auch von Microsoft signiert und
alles funktioniert.
Jetzt machen die SAN Jungs diverse Maintenance Arbeiten an den
Archivierungs- und Backupsystemen und so verschwinden die Tapes wieder von
Zeit zu Zeit. Werden danach die Ports wieder enabled und die Tapes wieder
neu pràsentiert, haben sie aber wieder den alten Microsoft Treiber.
Wie kann ich den Servern beibringen dass sie immer den neuen Treiber nehmen
sollen wenn die Devices neu erkannt werden?
Gruss Rudi
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Schulz
06/02/2010 - 22:39 | Warnen spam
Am 03.02.2010 21:40, schrieb rudi:
Hallo .
habe auf meinen Servern folgendes Problem:
Die Server bekommen via SAN virtuelle Tapedrives pràsentiert.
Diese werden vom System als Quantum DLT7000 Tapes erkannt und mit einem
Treiber von Microsoft verknüpft.
Nun ist der Treiber ziemlich alt und ich tausche ihn durch einen neueren
Treiber von Qauntum selbst. Der Treiber ist auch von Microsoft signiert
und alles funktioniert.
Jetzt machen die SAN Jungs diverse Maintenance Arbeiten an den
Archivierungs- und Backupsystemen und so verschwinden die Tapes wieder
von Zeit zu Zeit. Werden danach die Ports wieder enabled und die Tapes
wieder neu pràsentiert, haben sie aber wieder den alten Microsoft Treiber.
Wie kann ich den Servern beibringen dass sie immer den neuen Treiber
nehmen sollen wenn die Devices neu erkannt werden?
Gruss Rudi


Was passiert, wenn du org. Treiber einfach mal löscht?
(Vorher natürlich sichern)

Ähnliche fragen