Forums Neueste Beiträge
 

Standard-Theme von Firefox "defekt"

26/10/2007 - 07:02 von Bernd Giesen | Report spam
Hallo,

vermutlich seit der Installation des Adobe Readers 8.1.1 hat's unter SuSE
10.1(KDE 3.5.8) das Default Theme meines Firefox-Browsers zerlegt. Die
Ecken der Pushbuttons und Toolbars sind jetzt sehr eckig. Vorher waren
sie "weicher"/abgerundet. Auch andere Anwendung auf meinem Desktop wie z.B.
der ZMD-updater habe jetzt dieses "eckige" Outfit. Vermutlich sind das
alles Apps, die ein Gtk-Schema benutzen!?! Wie kann ich mein
ursprüngliches "weiches" Default Theme für Firefox wiederherstellen?

gruß,
Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
27/10/2007 - 15:43 | Warnen spam
Bernd Giesen wrote:

das alles Apps, die ein Gtk-Schema benutzen!?! Wie kann ich mein
ursprüngliches "weiches" Default Theme für Firefox wiederherstellen?



Um die Gnome-Einstellungen zu àndern, gnome-control-center aufrufen. Dort
dann "Appearance" oder (vermutlich) "Erscheinungsbild" wàhlen, um das
gewünschte Theme einzustellen.

Benutzt man kein Gnome, sind die gtk-Settings aktiv. Diese stellt man mit
dem gtk-switch-Tool um, das bei debian "switch2" (bzw. für gtk1 "switch")
heißt.

Wird nachtràglich dann doch ein gnome Tool gestartet, das den
gnome-settings-daemon hochzieht, werden dann doch die gnome-Einstellungen
aktiviert. Also am Besten immer beides anpassen.

Gruß,
Arno

Ähnliche fragen