StandBy/Ruhezustand manchmal nicht möglich (lang, aber interessant! ;)

06/03/2009 - 21:24 von Karl-Erik Jenß | Report spam
Hallo!

Hab meinem Vater heute nen neuen (gebraucht gekauften) PC hingestellt.
Ist ein AMD Athlon X2 BE-2400 auf Asus M2NPV-VM AM2 mit 2GB DDR2-RAM.
Làuft auch ganz ordentlich unter XP Pro SP3, bloß geht manchmal das
"schlafen legen" nicht. Hab unter Energieoptionen eingestellt, dass der
PC in StandBy (S3) geht, wenn man den Power-Knopf drückt und meistens
funktioniert das auch so. Manchmal allerdings passiert beim Druck auf
Power rein gar nichts. Reset-Knopf geht dann auch oft nicht. Wenn man
dann über Start->Ausschalten->StandBy geht, geht er korrekt in StandBy,
làsst sich aber dann nicht mehr über Power-Knopf wiedererwecken. Selbst
ein Reset/Power-Knopf 4 Sek. lang drücken bringt manchmal nix.

Ich dachte erst, das làge an den Schaltern in Power-/Reset-Knopf, aber
dem ist wohl doch nicht so. Denn als ich einmal den Power-Knopf
vergeblich gedrückt hatte und anschließend mit dem Process-Explorer
einen Prozess namens "hpupdate.exe", der zum Scanner-Treiber gehörte,
"abschoss", ging der PC sofort von alleine in StandBy. "Prima!" dachte
ich und deinstallierte den Treiber und erst liefs auch, das Problem kam
dann allerdings wieder. Hab dann wieder nach Prozessen gesucht, die den
StandBy verhindern und testweise mal "ctfmon.exe" gekillt: selbes
Ergebnis... StandBy ging sofort los.

Problem kam aber auch jetzt wieder und neuerliches Abschießen von
manchen Prozessen brachte nix mehr.

Wie kann ich den PC dazu bewegen, zuverlàssig in StandBy/Ruhezustand
(selbes Problem) zu gehen und auch wieder aufzuwachen?

Neuestes Bios (1401) ist geflasht, sonstige Auskünfte gebe ich gerne.

Für Tipps wàre ich wirklich sehr dankbar!

Gruß, Karl-Erik


XPost&F'Up microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
07/03/2009 - 17:36 | Warnen spam
Karl-Erik Jenß wrote:
Ist ein AMD Athlon X2 BE-2400 auf Asus M2NPV-VM AM2 mit 2GB DDR2-RAM.
Làuft auch ganz ordentlich unter XP Pro SP3, bloß geht manchmal das
"schlafen legen" nicht.



http://support.microsoft.com/kb/907477/en-us

Start/Ausführen: msconfig --> Systemstart: "*Alle deaktivieren*"
deaktivieren --> Neustart. Schau ob das Problem noch besteht.

(Diese Einstellung deaktiviert auch eine eventuell zusàtzlich
installierte Firewall. Aktiviere dafür ggf. die XP-Firewall)

Alles wieder aktivieren --> Registerkarte Allgemein --> Normaler
Systemstart

http://support.microsoft.com/kb/310560/de
http://support.microsoft.com/kb/843474/de

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen