ständig deaktiviertes Userkonto

12/11/2007 - 11:55 von Daniel | Report spam
Hallo NG,

wir haben hier ein seltsames Problem. Ein Benutzerkonto eines Users wird
stàdig gesperrt und wir wissen nicht woher. Selbst im Securitylog unserer
Domaincontroller (W2k Server) steht davon nichts. Wir haben eine Batchdatei
die mit Hilfe von dumpel.exe im Minutentakt die Logfiles ausliest nach den
IDs 644, 529, 539, 531 und mit blat.exe eine Email verschickt das ein Konto
deaktivert ist. Das funktioniert soweit auch sehr gut nur wie gesagt bei
diesem einen Account nicht, da im Log nichts steht. Der Benutzer ist auch
sicherlich bei keinem Dienst oder àhnlichem hinterlegt, da es ein ganz
normaler Anwender ist.

Gibt es weitere Möglichkeiten zu schauen weshalb ein Konto deaktivert wurde
bzw woher die Sperrung kam?

Danke schonmal für eure Hilfe.

MfG
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Röder [MVP]
12/11/2007 - 12:38 | Warnen spam
Hallo,

wir haben hier ein seltsames Problem. Ein Benutzerkonto eines Users wird
stàdig gesperrt und wir wissen nicht woher. Selbst im Securitylog unserer
Domaincontroller (W2k Server) steht davon nichts. Wir haben eine Batchdatei
die mit Hilfe von dumpel.exe im Minutentakt die Logfiles ausliest nach den
IDs 644, 529, 539, 531 und mit blat.exe eine Email verschickt das ein Konto
deaktivert ist. Das funktioniert soweit auch sehr gut nur wie gesagt bei
diesem einen Account nicht, da im Log nichts steht. Der Benutzer ist auch
sicherlich bei keinem Dienst oder àhnlichem hinterlegt, da es ein ganz
normaler Anwender ist.



warum macht Ihr Euch die Mühe mit dumpel?
http://faq-o-matic.net/blogs/faq-o-...ieren.aspx

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Nutzerkonto deaktiviert wird und
nichts davon im Eventlog steht. Habt ihr wirklich auf allen DCs geschaut?

Der eine betroffende User hat doch sicherlich einen eigenen PC. Schau mal
dort, ob es nicht eventuell Netzlaufwerkverbindungen gibt die unter dem
Account gemappt werden. Vielleicht versuchen die sich noch über alte
Credentials anzumelden. Ein weiterer Punkt wàren zwischengespeicherte
Anmeldeinformationen. Probiere mal das hier:
Start -> Ausführen

"control keymgr.dll"

Viele Grüße

Frank Röder

Ähnliche fragen