Standlicht / Nachtbeleuchtung

18/07/2013 - 11:24 von sailor_max | Report spam
Hallo Gemeinde,

Ich brauche ein paar Tips für ein aktuelles Projekt.

Auf einem Segelboot soll ein Beleuchtung installiert werden die,

mindestens 1 min, schön wàren >3 min nach dem Abschalten der zentralen Stromversorgung (12V Batterien, Bedingungen wie KFZ Netz)durch den Batterietrennschalter nachleuchtet um das Boot abschließen und verlassen zu können.Dies ohne Verbindung zu den großen Batterien.

Gedacht habe ich bisher an einen Puffer mit Goldcap oder "Monsterelko" (PPMO Audio) der geladen wird, solange Spannung von der Batterie anliegt und der sich dann über LEDs entlàdt.
Akkus wollte ich eigentlich nicht, da Ladeschaltung,Abschaltung, Tiefentladeschutz, Wartung, wasserdichte Verpackung... damit schwieriger werden.

Ich habe bereits passende LEDs (wasserdicht) die mit 12V= betrieben werden (4 LED pro Modul); ca. 100mA Stromaufnahme bei 12V. Mir ist nicht ganz klar wie die Dinger auf dem Modul angesteuert werden, verringert man die Spannung, werden sie dunkler (ist da nur ein Vorwiderstand drin der die Leistung verbràt?)
Bis runter auf ca. 8V reicht die Leuchtkraft aus.

Ich brauche also eine Schaltung um die abklingende Spannung des Kondensators für die LEDs über 8V zu halten bis er entladen ist. Weiterhin noch Symetrierung bei Goldcaps, Ladestrombegrenzung, ...

Ist das Vorhaben so sinnvol? Wenn ja, suche ich nach Tips für eine funktionierende Schaltung. Bei der Suche bin ich auf Joule Thief gestossen, da müsste ich ja wohl aber wieder auf 12V regeln - Wirkungsgrad??
Andere Vorschlàge?

Gruss Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Kiener
18/07/2013 - 11:35 | Warnen spam
Andere Vorschlàge?



Von XTPower gibt es um knapp 50€ ein Powerpack, das 2x5V und 9/12V mit
jeweils max. 2A abgibt und 10Ah Kapazitàt hat (MP-10000). Damit sollten
die LEDs eine ganze Weile laufen und zur Not auch das Smartphone geladen
werden können. Wasserdicht allerdings ist das Geràt nicht.

Der Hersteller hat auch solarbetriebene Geràte, nur weiß ich jetzt
nicht, ob die auch 12V haben:

http://www.xtpower.de

HTH, Gerald

Ähnliche fragen