Stapeln von Bildern in einer Folie Powerpoint 2003 unter Vista

16/03/2008 - 14:00 von Annabel | Report spam
Hallo schönen Sonntag,
unter Vista geht es nicht mehr, wie unter XP:
Das Stapeln von Bildern in einer Folie (ca. 4-8 Fotos) und mit
benutzerdefinierten Effekten klappt nicht mehr.
Das 1. Bild (glatt ausbleichen) bleibt noch in voller Größe stehen,so bald
ich aber weitere Bilder einfüge, werden alle Fotos klein und stehen
nebeneinander, statt übereinander oder verschwinden ganz. Ràtsel über Ràtsel.
Warum geht das unter Vista nicht mehr, was vorher reibungslos funktioniere ???

Gruß Annabel
 

Lesen sie die antworten

#1 Ute Simon
16/03/2008 - 15:57 | Warnen spam
unter Vista geht es nicht mehr, wie unter XP:
Das Stapeln von Bildern in einer Folie (ca. 4-8 Fotos) und mit
benutzerdefinierten Effekten klappt nicht mehr.
Das 1. Bild (glatt ausbleichen) bleibt noch in voller Größe stehen,so bald
ich aber weitere Bilder einfüge, werden alle Fotos klein und stehen
nebeneinander, statt übereinander oder verschwinden ganz. Ràtsel über
Ràtsel.
Warum geht das unter Vista nicht mehr, was vorher reibungslos funktioniere
???




Hallo Annabel,

das hat nichts mit Vista zu tun. Ich vermute, Du hast nach der Installation
des neuen Betriebssystems auch Office neu installiert. Und dabei werden alle
Einstellungen erst mal auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt. So auch
das Verhalten beim Einfügen neuer Objekte. Rufe in PowerPoint Extras -
AutoKorrektur-Optionen - AutoFormat wàhrend der Eingabe auf und nimm dort
das unterste Hàkchen raus (ich selber nehme die untersten vier bis fünf
Hàkchen raus).

Viele Grüße
Ute

Ute Simon
Microsoft PowerPoint MVP Team und PowerPoint-User-Team
Schon gesehen? www.ppt-user.de/blogger und www.ppt-tv.de

Ähnliche fragen