StarOffice repariert sich nicht selbst

12/11/2007 - 15:05 von Ernst Henke | Report spam
Hallo in die Runde,
ich besitze StarOffice 8, es làuft auf Windows XP. Beim Deinstallieren des
abgelaufenen Norton und Neuinstallieren von Norton 360 ist irgendetwas bei
StarOffice demoliert worden. Es làsst sich nicht mehr öffnen.
Die von Windows angebotene Lösung klappt nicht. Es verlangt Zugriff auf
StarOffice 8, nimmt die CD aber nicht an.
Der Reparaturdienst der StarOffice8-CD funktioniert nicht, das Programm
bleibt einfach stehen und bewegt sich nicht mehr.
Weiß jemand, was ich machen kann, ohne StarOffice neu installieren zu
müssen?
Ernst
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
12/11/2007 - 22:25 | Warnen spam
"Ernst Henke" wrote:

Hallo in die Runde,
ich besitze StarOffice 8, es làuft auf Windows XP. Beim Deinstallieren des
abgelaufenen Norton und Neuinstallieren von Norton 360 ist irgendetwas bei
StarOffice demoliert worden. Es làsst sich nicht mehr öffnen.



Es wird in verschiedenen Newsgruppen darüber berichtet, dass insbesondere
nach einer Deinstallation von Programmen auch gelben Schachteln das ein
oder andere Programm nicht mehr làuft.

Die von Windows angebotene Lösung klappt nicht. Es verlangt Zugriff auf
StarOffice 8, nimmt die CD aber nicht an.
Der Reparaturdienst der StarOffice8-CD funktioniert nicht, das Programm
bleibt einfach stehen und bewegt sich nicht mehr.
Weiß jemand, was ich machen kann, ohne StarOffice neu installieren zu
müssen?



Den Support von Norton fragen, was bei der Deinstallation kaputt gegangen
sein könnte und wie das zu reparieren ist, ohne die Platte zu formatieren.

Norbert

Ähnliche fragen