Start der größten Werbung Japans für Touristen aus Europa

07/11/2016 - 10:00 von Business Wire

Start der größten Werbung Japans für Touristen aus EuropaÜbersicht Diese Werbekampagne startet am 7. November 2016. Sie ist die bisher größte für Touristen aus Europa.Zur Steigerung der touristischen Nachfrage nach Japan werden verschiedene Werbungen in Medien, wie Internet, Fernsehen, Transportmittel oder Kinos, platziert. Die Kampagne lautet „Japan: Wo Tradition auf Zukunft trifft“.Die kreative Produktion wird in ganz Europa verbreitet werden, um der Botschaft Nachdruck zu verleihen. Ein deutscher Filmemacher wurde mit der Produktion dieses Films beauftragt, der das Hauptmerkmal dieser Kampagne darstellt. Er ist für seinen Film „In Japan - 2015“ bekannt, der mehr als zwei Millionen Mal gezeigt wurde..

Start der größten Werbung Japans für Touristen aus Europa

Als Teil des „Visit Japan“-Projekts hat die Nationale Tourismusorganisation Japans (JNTO, Frankfurter Niederlassung) am 7. November 2016 die Promotion „Japan: Wo Tradition auf Zukunft trifft“ gestartet, eine groß angelegte Kampagne, die in 15 europäischen Ländern anläuft.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161107005501/de/

Ausdruck des ansprechenden Gegensatzes des traditionellen und modernen Japans (Abbildung: Business W ...

Ausdruck des ansprechenden Gegensatzes des traditionellen und modernen Japans (Abbildung: Business Wire)

Das Konzept der Kampagne ist die Fusion von „Tradition“ und „Innovation“. Die Ergebnisse verschiedener Umfragen haben ergeben, dass Japan voller „Tradition“ und „Innovation“ ist und dass die Attraktion aus der Art besteht, wie beide vermischt werden und nebeneinander existieren. Ausgehend von diesen Meinungen der Verbraucher haben wir zwei Schlagwörter ausgewählt - japanische „Identität“ und „Authentizität“ - und koordiniert kreative Inhalte erzeugt, die diese Attraktion in vollstem Umfang zeigen. Für diese Filmproduktion haben wir den deutschen Filmemacher Vincent Urban eingeladen, der Produzent des Films „In Japan - 2015“, der mehr als zwei Millionen Mal gezeigt wurde. Sein neuer dreiminütiger Film zeigt lebhafte Szenen aus 45 Orten in Tokio, Kyoto, Kumano und Ise durch die Augen eines europäischen Besuchers. Der Film ist auf einer speziellen Website (http://visitjapan-europe.jnto.go.jp/) in einem interaktiven Format abrufbar, das es den Zuschauern ermöglicht, durch das Anklicken einer Szene nähere Informationen zu sehen.

Um die Attraktivität von Japan eingehend zu vermitteln, wird JNTO diese Werbung ab dem 7. November in verschiedenen Medien platzieren, unter anderem Internet, Fernsehen, Verkehrsmittel, Reklame und Kinowerbung.

Zur Werbekampagne für Tourismus aus Europa „Japan: Wo Tradition auf Zukunft trifft“

  • Zielmärkte
    15 europäische Länder: Medien und Exposition unterscheiden sich abhängig vom Markt
    Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweden, Niederlande, Finnland, Belgien, Dänemark, Österreich, Norwegen, Polen, Israel, Türkei
  • Filminhalte
    Von Musikspielen zu Reiskuchenstampfen mit Höchstgeschwindigkeit: 45 sorgfältig ausgewählte Szenen, die die gegensätzlichen Reize von Japan veranschaulichen.

Der Film beginnt mit Sehenswürdigkeiten, die das moderne Japan darstellen, wie Tokyo Skytree und Tokyo Tower. Auf diese Bilder folgt die majestätische Natur der Dorokyo-Schlucht im Bezirk Wakayama, das imposante Erscheinungsbild der Halle des Großen Buddha im historischen Todaiji-Tempel im Bezirk Nara, eine Video-Arkade in Akihabara, ein Roboter des Nationalen Museum für Zukunftsforschung und Innovation (Miraikan), die Riten der Menschen, die Traditionen weiterreichen, wie die Teezeremonie oder das Bogenschießen, und modernes Alltagsleben, wie Don Quijote oder Yokocho. In der Spielzeit von drei Minuten werden reges Treiben und Lärm Hand in Hand mit Stille gezeigt. Der Film zeigt Japan aus den gegensätzlichen Sichtweisen der „Tradition“ und „Innovation“.

Des Weiteren enthält der Film eine Vielzahl von Sichten aus der Vogelperspektive, die von hochmodernen Drohnen aufgenommen wurden. Malerische Landschaften wie Hyakkengura (Kumano Kodo im Bezirk Wakayama) oder Rafting in der Dorokyo-Schlucht werden aus ungewöhnlichen Blickwinkeln eingefangen, die man normalerweise nicht sehen kann. Man kann Bilder genießen, die die vielschichtige Attraktion Japans zusammenfassen.

[Interview nach der Produktion]
„Die japanische Kultur hat mich schon als kleines Kind fasziniert. Die Mischung aus reicher Tradition und futuristischem Lebensstil ist auf diesem Planeten einzigartig und für einen Außenstehen wie mich gibt es in dieser Welt der Kontraste mit seinen schönen Landschaften und freundlichen Leuten immer wieder etwas neues zu entdecken.
Es ist mir eine Ehre, dass ich dieses Mal die Gelegenheit hatte, mit einer japanischen Crew und Freunden durch Japan zu reisen und das Land so zu erleben, um diesen einzigartigen Film zu machen, der alles das herausstellt, was uns unterwegs begegnet ist.“

-- Filmemacher Vincent Urban

  • Interaktiver Film
    Produktion eines interaktiven Films, der von überall Zugang zu Informationen über die wichtigen Touristenattraktionen in Japan ermöglicht

Ohne Informationen über den Ort oder den Namen des Orts zu erhalten, den Zuschauer interessant finden, werden sie nicht einfach aufgrund dieses Films Japan besuchen. Aus diesem Grund wurde der Kampagnenfilm mit dynamischen „Aktionselementen“ versehen, damit die Zuschauer durch interaktive Filminhalte tiefere Einblicke in die Attraktionen Japans gewinnen können, anstatt nur passiv den Film „anzuschauen“. Wird der Film bei einer Szene pausiert, die den Zuschauer interessiert, werden nähere Informationen zur Szene eingeblendet.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Anfragen
zu „Japan: Wo Tradition auf Zukunft trifft“ („Japan - Where tradition meets the future) an PR Head Office @ AUR, Inc.
Mai Abe, +81-3-5545-3888
FAX: +81-3-5545-3887
jnto_pr-ml@aur.co.jp
*Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail.


Source(s) : Japan National Tourism Organization

Schreiben Sie einen Kommentar

Schlagwörter : start der gro, gro ten werbung, start der, gro ten

Kategories : Audio / Video