a start ist running

25/05/2015 - 12:10 von Dietmar Segbert | Report spam
Hallo,

ich habe am Samstag mein Netbook Lenovo Edge E130 von Wheezy auf Jessie
umgestellt, upgegraded. Seit dem bekomme ich beim Booten die folgende
Meldung angesagt:

"a start job is running for lsb raise network interfaces ..."

Der Start ist dann um ca. 90 Sekunden verzögert.

Beim Googlen habe ich viele Eintràge erhalten, weiß aber eigentlich nicht,
wo ich anfangen soll, den Fehler zu suchen.

Meine Netwerkverbindung ist noch(!) in /etc/network/interfaces
konfiguriert:

auto lo
iface lo inet loopback
auto wlan0
iface wlan0 inet dhcp
wpa-conf /etc/wpa_supplicant/mein_wlan.conf

Da ich auch gelesen habe, dass man das Netzwerk auch in /etc/systemd/
network konfigurieren kann, möchte ich nun als erstes versuchen, die
Netzwerkonfiguration umzustellen, also:

update-rc.d networking remove
und die /etc/network/interfaces auskommentieren,
dann, was ich schon gemacht habe, eine Datei wlan0.network in /etc/systmd/
network anlegen:

(match)
name=wlan0
(network)
dhcp=yes

anschließend ein
systemctl enable network.services

Doch wie konfiguriere ich wpa_supplicant in systemd? Die Konfig-Datei
mein_wlan.conf mit den Zugangsdaten sind ja schon vorhanden?

Und muss ich auch das "lo" in /etc/systemd/network konfigurieren?
Fragende Grüße

Dietmar


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/DHY5XZbfjyB@didi.segbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
25/05/2015 - 12:20 | Warnen spam
On Mon, 25 May 2015 11:43:00 +0200, "Dietmar Segbert"
wrote:
Meine Netwerkverbindung ist noch(!) in /etc/network/interfaces
konfiguriert:

auto lo
iface lo inet loopback
auto wlan0
iface wlan0 inet dhcp
wpa-conf /etc/wpa_supplicant/mein_wlan.conf

Da ich auch gelesen habe, dass man das Netzwerk auch in /etc/systemd/
network konfigurieren kann, möchte ich nun als erstes versuchen, die
Netzwerkonfiguration umzustellen, also:



Ich würde network-manager benutzen. Das ist für Desktops besser
geeignet. systemd-networkd ist eher für Server gedacht; das kann
VLANs, Bridges und Bonding, aber IIRC noch kein WPA.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen