Start- u. a. Probleme

20/09/2009 - 02:46 von Claus Maier | Report spam
Guten Tag allerseits!

Mein Rechner braucht (nicht immer, aber immer öfter) recht lange zum hochfahren,
das stockt mitunter schon beim BIOS-Screen: Searching for xyz-Device, press F4 to abort.
Ist er dann am laufen, friert er nach einiger Zeit ein (ebenso nicht immer, aber immer öfter) -
der Mauspfeil reagiert nicht mehr oder ist ganz weg, auch auf Tastatureingaben gibts keine Reaktion.
Dann hilft nur noch der brutale Druck auf den Reset-Knopf. Gefàllt mir aber auf Dauer nicht...

Windows XP Pro, SP3
Mainboard: Asrock K7S8X
Chipsatz: SiS 746 FX

Neulich hatten wir schon einen Thread über àhnliche Probleme, allein, der "Titel" ist mir entfallen...
IIRC wurden darin folgende Ursachen in Betracht gezogen:
a) sterbendes Netzteil
b) sterbendes Mainboard

c) für meinen Fall möchte ich noch sterbende HDD (die mit dem OS natürlich) nicht ausschliessen,
obwohl andere, àltere, brav ihren Pflichten nachkommen.
d) auch könnte ich mir vorstellen, das der Rechner unter einer Vielzahl von per Autorun gestarteten
Diensten / Programmen zusammenbricht. Diejenigen, bei denen ich einschàtzen kann, ob die stàndige
Aktivitàt notwendig ist, habe ich schon auf "manuell" gesetzt. Es gibt jedoch eine Unzahl von Diensten,
bei denen mir diese Einschàtzung mangels Kenntnissen nicht möglich ist.

Für Hinweise zur Fehlersuche dankbar,
mfg
Claus
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
20/09/2009 - 13:02 | Warnen spam
Am Sun, 20 Sep 2009 02:46:57 +0200 schrieb Claus Maier:

Ist er dann am laufen, friert er nach einiger Zeit ein (ebenso nicht immer, aber immer öfter) -
der Mauspfeil reagiert nicht mehr oder ist ganz weg, auch auf Tastatureingaben gibts keine Reaktion.
Dann hilft nur noch der brutale Druck auf den Reset-Knopf. Gefàllt mir aber auf Dauer nicht...


[...]
Mainboard: Asrock K7S8X



Das ist genau die passende Generation für sich auskotzende Elkos und
vermutlich auch der passende Hersteller dafür. Schau dir das Board und
dessen Kondensatoren ganz genau an. Wenn davon einer den Deckel nach außen
gewölbt hat oder gar schon so braunes Zeugs ran klebt, ists ein Fall für
die Mülltonne.
Das Netzteil dürfte ein àhnlicher Kandidat sein, allerdings kann man da
meist schlechter "mal eben" reinschauen.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen