Start von Kubuntu (USB-HD) über eine Bootdisk

20/08/2009 - 11:44 von Anton Steiner | Report spam
Hallo

Ich möchte ein Kubuntu, dass sich auf einer USB-HD (1TB) befindet über
eine Bootdisk starten, da der Rechner im Büro leider ein starten über
USB nicht zulàsst. Die Bootdisk bràuchte nur über den Bootloader das
System, dass sich auf einer Partition der HD befindet anwerfen und
sich dann diskret verabschieden. Die Identifikation sollte, wenn
möglich über die UUID der USB-HD Partition erfolgen.

Wenn ich zu Hause über USB starte (Grub), geht es.

Ich habe es mit kexec-loader-2.1 und syslinux versucht.
Wenn ich kexec-loader-2.1 benutze, fàhrt zwar das auf der FD befindliche
System hoch, beschwert sich jedoch, dass es ein Modul nicht findet,
leider sagt es mir nicht, welches. Ich hab die Module von der
kexec-loader website heruntergeladen und und in Gruppen installiert -
leider auch kein Erfolg.

Der Ansatz mit syslinux würde mir besser gefallen. Leider funktioniert
es auch nicht. Der Bootloader startet zwar, aber die USB-HD wird nicht
angesprungen, sondern zu dem vmlinuz, der sich auf der FD befindet.

Herumgekugelt habe sich schon, aber ich habe nichts
gefunden. Offensichtlich sind meine Fragen zu dumm (RTFM kann ich :-) ).

Besten Dank und
Servus
Anton
-
syslinux.cfg

default linux
timeout 100
append root=UUID=0fadc5a3-a431-4c1e-95d8-9d700b8dac90
label linux
menu label Kubuntu
kernel vmlinuz
append initrd=initrd.img root=UUID=0fadc5a3-a431-4c1e-95d8-9d700b8dac90rw
-

kexec-loader.conf
timeout 5
# grub-path (UUID=0fadc5a3-a431-4c1e-95d8-9d700b8dac90)/boot/grub
# grub-map hd0 sda
# grub-map hd1,a hda5
# Boot Linux
title Kubuntu
root UUID=0fadc5a3-a431-4c1e-95d8-9d700b8dac90
kernel /boot/vmlinuz-2.6.28-15-generic
#cmdline root=/dev/hda3
initrd /initrd.img-2.6.28-15-generic
# Boot this floppy (For debugging)
#
title kexec-loader
root LABEL=kexecloader
kernel /vmlinuz
initrd /initrd.img

in a world without walls and fences - who needs windows and gates ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Anton Steiner
20/08/2009 - 11:54 | Warnen spam
Anton Steiner writes:

syslinux.cfg
append initrd=initrd.img root=UUID=0fadc5a3-a431-4c1e-95d8-9d700b8dac90rw



Da hat sich ein Fehler eingeschlichen .8dac90 rw quiet

sry

Anton
in a world without walls and fences - who needs windows and gates ?

IPA-member Linux Registered User # 178376 OE2AZM

Ähnliche fragen