Forums Neueste Beiträge
 

Starten einer ClickOnce Anwendung funktioniert nicht

04/09/2007 - 12:38 von Thomas Schumacher | Report spam
Hallo liebe dotnet Gemeinde,

ich habe ein Problem mit einer ClickOnce Anwendung. Ich habe eine
Anwendung die auch als Offline Anwendung làuft. Diese funktioniert
seit Monaten ohne Probleme auf allen Rechnern im Netzwerk. Nun sind 3
neue PC's hinzugekommen. Diese wurden mit allen dotnet Frameworks und
MS Updates unter WinXP aufgesetzt. Bei diesen Rechnern wurde nun auch
die Anwendung über den Webbrowser installiert und funktionierte zuerst
perfekt. Nach dem Schließen der Anwendung und dem Versuch die
Applikation über den Programmmenü-Eintrag zu starten. erscheint der
typische Dialog wenn der Dateityp KEINER Anwendung zugeordnet wurde.
Windows möchte nun wissen mit welcher Anwendung die Datei geöffnet
werden soll. Der Start der Anwendung über die Webseite funktioniert
ohne Probleme.

Hat jemand eine Idee, wie ich Windows mitteile, das die Anwendung mit
dem dotnet Framework gestartet werden soll?

Viele Grüße Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Kraus
06/09/2007 - 21:42 | Warnen spam
Hallo Thomas,

die Verknüpfung ist in der Windows Registry unter folgenden Schlüsseln
definiert:
- HKEY_CLASSES_ROOT\.application
- HKEY_CLASSES_ROOT\Application.Manifest

Das Default Eintrag in
"HKEY_CLASSES_ROOT\Application.Manifest\shell\open\command" ist das
Programm, an das die .application Datei übergeben wird.

Sind diese Eintràge bei Dir vorhanden?
Unten findest Du den entsprechenden Auszug aus meiner Registry - ist
allerdings Windows Vista.

Grüße

Markus

Regedit Export
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\.application]
"Content Type"="application/x-ms-application"
@="Application.Manifest"

[HKEY_CLASSES_ROOT\.application\bootstrap]
@="bootstrap.application.1"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Application.Manifest]
@="Application Manifest"
"EditFlags"=dword:00010000
"BrowserFlags"=dword:00001000

[HKEY_CLASSES_ROOT\Application.Manifest\CLSID]
@="{98af66e4-aa41-4226-b80f-0b1a8f34eeb4}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Application.Manifest\DefaultIcon]
@="C:\\Windows\\system32\\dfshim.dll,1"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Application.Manifest\shell]
@="open"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Application.Manifest\shell\open\command]
@="rundll32.exe dfshim.dll,ShOpenVerbApplication %1"



"Thomas Schumacher" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo liebe dotnet Gemeinde,

ich habe ein Problem mit einer ClickOnce Anwendung. Ich habe eine
Anwendung die auch als Offline Anwendung làuft. Diese funktioniert
seit Monaten ohne Probleme auf allen Rechnern im Netzwerk. Nun sind 3
neue PC's hinzugekommen. Diese wurden mit allen dotnet Frameworks und
MS Updates unter WinXP aufgesetzt. Bei diesen Rechnern wurde nun auch
die Anwendung über den Webbrowser installiert und funktionierte zuerst
perfekt. Nach dem Schließen der Anwendung und dem Versuch die
Applikation über den Programmmenü-Eintrag zu starten. erscheint der
typische Dialog wenn der Dateityp KEINER Anwendung zugeordnet wurde.
Windows möchte nun wissen mit welcher Anwendung die Datei geöffnet
werden soll. Der Start der Anwendung über die Webseite funktioniert
ohne Probleme.

Hat jemand eine Idee, wie ich Windows mitteile, das die Anwendung mit
dem dotnet Framework gestartet werden soll?

Viele Grüße Thomas

Ähnliche fragen