Starter fuer Programm

02/03/2012 - 08:52 von Karl Honig | Report spam
Hallo zusammen,

jetzt kommt eine etwas duemmliche Frage...

Also:
Ich habe ein Programm (sagen wir CORE.EXE), das recht lange zum Starten
braucht (4sec.).
Das liegt am Programmschutz mit SoftwarePassport, ich kann es also nicht
verbessern.

CORE akzeptiert auch %1 um eine Datei beim Start zu laden.
Wenn CORE bereits laeuft laedt es bei Aufruf mit %1 eine Datei.
Das dauert aber eben mindestens immer die 4sec.

Meine Idee ist nun, einen Starter fuer das Programm zu machen.
Der soll:
nicht in Erscheinung treten, oder nur kurz
pruefen, ob CORE schon laeuft (das wird einfach sein)
-wenn nein, CORE mit %1 starten und sich beenden
-wenn ja, CORE so ansprechen dass es weiss, dass es %1 verarbeiten soll
und sich beenden

Das wuerde den zeitaufwendigen Programmschutz umgehen (im zweiten Fall).

Das ist bestimmt einfach, aber ich habe keine Idee wie ich das angehen
kann.
Was ist dazu das richtige Stichwort?
Oder gar ein winziges Beispiel?


Viele Gruesse,
Karl
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schremser
02/03/2012 - 09:20 | Warnen spam
Hallo Karl!

Eventuell ist das ein Ansatz für Dich:
http://www.aboutvb.de/khw/artikel/k...anceax.htm


Grüße
Thomas

Any problem in computer science can be solved with another layer
of indirection. But that usually will create another problem.
David Wheeler

Ähnliche fragen