Starter ruft "falsche" Skype-Version auf

16/07/2010 - 14:29 von Rainer | Report spam
Hallo zusammen,

mit Skype 2.1 Beta (statische, ausführbare Version - nicht dynamische,
installierbare) unter Ubuntu 8.04 (Hardy) habe ich ein eigenartiges
Problem: Wenn ich einen Starter anlege und Skype aufrufe, öffnet sich
die englischsprachige Version. Klicke ich die ausführbare Datei direkt
im Verzeichnis an, wird die deutschsprachige gestartet.

Allerdings vermute ich, dass es nicht ausschließlich ein Starterproblem
ist: Aktiviere ich Skype mittels Konsole, zeigt sich auch die
englischsprachige Version. Es müsste also mit Gnome und/oder Ubuntu zu
tun haben.

Hat jemand eine Idee, was es sein könnte und wie ich auch auf den
beiden, bisher nicht funktionierenden Wegen die deutschsprachige Ausgabe
zum Laufen bekomme?

Viele Grüße

Rainer
*********************************************

Nachrichten für mich persönlich bitte an

spots4as~gmx.de (Tilde durch das at-Zeichen ersetzen).

Mails an die Absenderadresse werden automatisch gelöscht
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Mueller
16/07/2010 - 22:22 | Warnen spam
Rainer wrote:

Hallo,

mit Skype 2.1 Beta (statische, ausführbare Version - nicht dynamische,
installierbare) unter Ubuntu 8.04 (Hardy) habe ich ein eigenartiges
Problem: Wenn ich einen Starter anlege und Skype aufrufe, öffnet sich
die englischsprachige Version. Klicke ich die ausführbare Datei direkt
im Verzeichnis an, wird die deutschsprachige gestartet.

Hat jemand eine Idee, was es sein könnte und wie ich auch auf den
beiden, bisher nicht funktionierenden Wegen die deutschsprachige
Ausgabe zum Laufen bekomme?


ich denke es werden die lang- Dateien vermisst. Lege eine Verknüpfung
zum Skype-Ordner unter /usr/share/ an. Also
z.B. 'ln -s /opt/skype /usr/share/', falls Deine statische
Skype-Version unter /opt/skype installiert ist.
Eventuell ist der Ordner /usr/share/skype noch vorhanden und ein
Überbleibsel einer àlteren, nicht statischen Skype-Version.


Viele Grüße
Olaf

Ähnliche fragen