Startprobleme SE/30

18/12/2008 - 21:08 von digiwulf | Report spam
Hallo zusammen,
nach Umzug und halbem Jahr Dornröschenschlaf macht mein Kleiner SE/30
anstàndig Zicken beim Booten. Und zwar in einer Form, die recht
eigenartig ist. Er fàhrt anstandslos an (SmileMac, "Willkommen") und
bleibt dann mitten im Bootprozess immer an der gleichen Stellen
stehen. Maus funktioniert noch, macht eher den Eindruck einer
Endlosschleife.
Und jetzt das, was ich schon versucht habe: Wechsel Batterie, Booten
von verschiedenen Festplatten intern und extern mit OS 7.5.3 und
7.5.5, Booten von Diskette mit OS 7.0.1. Ausbau RAM und jeweils Start
mit den ersten beiden Bànken und veschiedenen RAMs, Bord mit Alkohol
komplett gereinigt, alle ausbaubaren Bausteine (RAM, ROM, 030, etc.)
ausgebaut, gereinigt. Immer noch derselbe Effekt. Jemand eine Idee ?
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
18/12/2008 - 22:42 | Warnen spam
wrote:

Jemand eine Idee ?



Die Elkos im Netzteil müden eventuell. Miß mal die Spannung mit einem
ordentlichen Messgeràt wàhrend des Bootens -- also bitte nicht das 12,95
Megafulti-Digital-Multimeter benutzen. Weniger als 4,8V oder 11,4V sind
nicht gut.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen