Forums Neueste Beiträge
 

Statischer A-Record in AD DNS

13/11/2007 - 11:26 von Thomas Wildgruber | Report spam
Hi Group,

ich habe gerade einen statischen A-Record (malastare.dom.de) für einen
lokalen Server im AD DNS einrichten wollen aber mir hat der DNS dafür eine
neue FLZ eingerichtet. Mit nslookup wird der Name jetzt so aufgelöst:
malastare.dom.de.dom.local, wobei dom.local das DNS Suffix unserer Domàne
ist. Das ganze ist natürlich quatsch.

Kann ich einen kompletten FQDN im AD DNS hinterlegen, ohne dass das AD DNS
Suffix dahinter angehàngt wird?

Bye Tom
"Manches Gewissen ist nur rein, weil es nie benutzt wurde" (Robert Lembke)
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
13/11/2007 - 11:34 | Warnen spam
* Thomas Wildgruber (Tue, 13 Nov 2007 11:26:52 +0100)
ich habe gerade einen statischen A-Record (malastare.dom.de) für einen
lokalen Server im AD DNS einrichten wollen aber mir hat der DNS dafür eine
neue FLZ eingerichtet. Mit nslookup wird der Name jetzt so aufgelöst:
malastare.dom.de.dom.local, wobei dom.local das DNS Suffix unserer Domàne
ist. Das ganze ist natürlich quatsch.



Richtig, daß ist Quatsch. Namensauflösung heißt Name zu IP-Adresse und
nicht Name zu FQDN.

Kann ich einen kompletten FQDN im AD DNS hinterlegen, ohne dass das AD DNS
Suffix dahinter angehàngt wird?



Du vermischst DNS serverseitig und clientseitig.

Thorsten

Ähnliche fragen