Statt TTL/CMOS-ICs einen programmierbaren Baustein?

28/07/2008 - 17:13 von Nikolaus Riehm | Report spam
Hallo,

wahrscheinlich werde ich demnàchst einige àltere Logikboards mit 74er
TTL- und 4xxxer CMOS-ICs modifizieren bzw. neu layouten (um aus 6 Boards
eines zu machen). Ich habe keinerlei Erfahrung mit programmierbaren
Gate-Arrays, aber eigentlich müsste das doch damit 'zusammenfassbar'
sein, oder? Kann man sich das so vorstellen, dass man aus einer
bestehenden Bibliothek der gàngigen TTL/CMOS-ICs einfach das passende
zusammenclickt und am Ende hat man einen Baustein, der die ganzen
Funktionen enthàlt? Mit weitgehend beliebigen Punkten, an denen man sich
Signale abzweigen kann? Was böte sich da am ehesten an, wenn's einfach
zu handhaben und preiswert sein muss? Die Stückzahl wird sich absehbar
nur auf Prototypen-Niveau bewegen, kann also ruhig auch eine
Heimwerker-Lösung sein...

Die ganze Sache darf nicht taktgesteuert sein sondern muss wirklich aus
Hardware-Gattern bestehen (so Richtung PALs/GALs, wenn's die denn noch
gibt?). Entsprechend fàllt eine Mikroprozessor-/Controller-Umsetzung
auch aus.

Viele Grüße,
Niko
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
28/07/2008 - 17:18 | Warnen spam
"Nikolaus Riehm" schrieb im Newsbeitrag
news:488de211$0$29463$

Was böte sich da am ehesten an, wenn's einfach
zu handhaben und preiswert sein muss? Die Stückzahl wird sich absehbar
nur auf Prototypen-Niveau bewegen, kann also ruhig auch eine
Heimwerker-Lösung sein...



Tipp die Schaltung in ein Design Tool wie ispLever Starter
von www.latticesemi.com ein, und lass dir ausgeben, welchen
Chip man dafuer braucht (dieses Programm zeigt natuerlich nur
Chips von Lattice an :-)
Kauf den Chip, loete ihn auf eine Platine, uebertrage die
Konfiguration, und er tut, wie entworfen.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen